Isabell Michelberger

Freie Mitarbeiterin
Isabell Michelberger schreibt seit Anfang der 1990er-Jahre als freie Mitarbeiterin für die Lokalredaktion Meßkirch. Damals widmete sie sich vor allem dem Bereich Kunst und Kultur. In der Zwischenzeit erweiterten sich sowohl der redaktionelle Zuständigkeitsbereich als auch die Themen. In Frankfurt am Main studierte sie Germanistik, Geschichte und Skandinavistik. Trotzdem zog es sie nach dem Studium nicht in den Norden des Landes, sondern in den sonnigen Süden.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Isabell Michelberger schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Symbolbild
Stetten am kalten Markt Offiziersanwärter der Bundeswehr wegen Vorwurf der Misshandlung vor Gericht
War es eine Kopfnuss oder eine Geste der Motivation? Ein Offiziersanwärter musste sich nach einem Vorfall auf dem Truppenübungsplatz in Stetten a.k.M. vor Gericht verantworten. Eine Soldatin hatte ihn angezeigt, weil sich nach einem "Stirn-an-Stirn"-Kontakt Kopfschmerzen hatte und in Therapie war. Am Ende stand eine Einigung, verbunden mit einer Entschuldigung und einer Zahlung von 1800 Euro Schmerzensgeld.
Steffen Heyden übernimmt ab dem neuen Schuljahr die Leitung der Grafen-von-Zimmern-Realschule in Meßkirch.
Meßkirch Neuer Realschulleiter Steffen Heyden: "Kinder sollen sich auf die Schule freuen"
Steffen Heyden, der neue Leiter der Grafen-von-Zimmern-Realschule in Meßkirch, hat eine genaue Vorstellung davon, wie Schule sein muss: Sein größter Wunsch sei es, sagt er im Interview, "dass sich die Kinder tatsächlich auf die Schule freuen und mit Neugierde und Lerneifer in die Schule kommen wollen. Kinder bleiben auch in der Schule Kinder, denen wir Raum zur Entwicklung und zur Entfaltung bieten müssen."
Als Dauernörgler Peter Gedöns trieb Michael Wirbitzky (rechts) seine Späße mit dem Publikum in der Pfullendorfer Stadthalle. Zusammen mit seinem Moderatoren-Partner Sascha Zeus sorgte er für viele Lacher.
Pfullendorf SWR3-Duo Sascha Zeus und Michael Wirbitzky erobert Pfullendorfer Publikum
Viel zu lachen gab es mit Sascha Zeus und Michael Wirbitzky in der Pfullendorfer Stadthalle. Das Moderatoren-Duo der Morningshow des Radiosenders SWR3 ließ auf seiner Tour "Laktosefrei lachen" die guten Bekannten ihrer Show, wie Katrin Vierthaler oder Peter Gedöns, in Pfullendorf aufleben. Das Publikum zeigte sich begeistert von den Witzen und dem Klamauk der beiden, die in allerhand Rollen schlüpften.
Zahlreiche Gäste sind zur Eröffnung der Ausstellung anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Raiffeisen in die Volks- und Raiffeisenbank Meßkirch gekommen.
Meßkirch Ehrung für den Gründer: Ausstellung zu Friedrich Wilhelm Raiffeisen eröffnet
Die Volks- und Raiffeisenbank Meßkirch ehrt mit einer Ausstellung in ihrer Schalterhalle Friedrich Wilhelm Raiffeisen anlässlich dessen 200. Geburtstag. Vorstand Karl Springindschmitten begrüßte zur Eröffnung die Gäste und stellte den Begründer der Genossenschaften in einem kurzen biografischen Abriss vor und berichtete von dessen wesentlichsten Verdiensten. Im Anschluss überreichte er Joachim Löchle und Ulf Meier-Wichmann jeweils eine silberne Gedenkmünze, die an die beiden Genossenschaftsgründer Raiffeisen und Schulze-Delitzsch erinnert.