Hanspeter Walter

Freier Mitarbeiter
Hanspeter Walter studierte Chemie, Biologie und Sport an der Universität Tübingen und schloss in Stuttgart-Hohenheim ein Journalistik-Studium an. Mehrere Jahre arbeitete er als Redakteur einer Tageszeitung in Reutlingen. Zudem war er Übersetzer für „Spektrum der Wissenschaft“. Seit 1987 lebt er in Überlingen, läuft gerne – auch Ski, spielt Tennis und liebt die Natur, insbesondere Vogelgezwitscher.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Hanspeter Walter schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Überlingen Bahnprobleme werden im Gartenschaujahr noch größer
2020 gibt es Einschränkungen durch Baustellen bei der Süd- sowie der Gäubahn. Die Stadt Überlingen ist hinsichtlich versprochener Expressbusse derzeit „nicht optimistisch“.
Überlingen Besucher des SWR-1-Pfännle ignorieren Pendlerparkplatz und Shuttlebus und suchen Stellplatz in der Innenstadt
Der Geschäftsführer der Landesgartenschau Überlingen, Roland Leitner, war noch nicht ganz zufrieden: Beim SWR-1-Pfännle fuhren immer noch viele Autofahrer bis in die Innenstadt, um sich dort auf die Suche nach einem Parkplatz zu machen. Dabei war eigens der Pendlerparkplatz ausgeschildert worden, von wo aus die Besucher bequem mit dem Shuttlebus in die Stadt gelangen konnten.
Dichtes Gedränge und Wendemanöver beherrschten das Bild vor den Einfahrten zu den Parkhäusern und vor den Absperrungen zur Innenstadt.
Überlingen Bis jetzt schon 1300 Dauerkarten verkauft: Vorverkauf für die Landesgartenschau ist angelaufen – hier erfahren Sie, was alles zu beachten ist
Pünktlich um 8 Uhr am Samstagmorgen öffneten auf Hofstatt die Schalter zum Vorverkauf der Dauerkarten für die Landesgartenschau. Auch am Sonntag bildeten sich am Rand der Veranstaltung SWR1-Pfännle Schlangen am Vorverkaufsstand. Es läuft gut an, sagte LGS-Geschäftsführer Roland Leitner in einer ersten vorsichtigen Zwischenbilanz am Sonntagnachmittag.
Liz Krezdorn, Ur-Überlingerin, zählte zu den ersten, die eine Dauerkarte für die Landesgartenschau 2020 kaufte.
Owingen Kinderbibelwoche geht bewegt zu Ende
  • Großer Andrang bei Abschlussgottesdienst
  • Ferienangebot verzeichnet Teilnehmerrekord
  • Neuer Brotbackofen nimmt seinen Betrieb auf
Alle waren in Bewegung beim Abschlussgottesdienst der ökumenischen Kinderbibelwoche in der Owinger Johanneskirche, mit der das Ferienprogramm zu Ende ging. 50 Jungen und Mädchen waren mit Begeisterung dabei.