Helmar Grupp

Helmar Grupp

Leiter Lokalredaktion Markdorf
Helmar Grupp hat beim SÜDKURIER die Ausbildung zum Redakteur absolviert. Zuvor studierte er in Freiburg und Dublin Germanistik, Geschichte und Anglistik. Nach drei Jahren als „springende Feuerwehr“ in vielen Redaktionen rund um den See und in der Schlussredaktion in Konstanz, wechselte er für sieben Jahre zurück in seine Heimatstadt Friedrichshafen, wo er sich vor allem lokalen Politik- und Wirtschaftsthemen widmete. Seit 2007 leitet er die Lokalredaktion Markdorf.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Helmar Grupp schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Markdorf Ende der Endlosschleife: Das sind die Pläne für den Stadtgraben-Kreisverkehr
Seit zwei Jahren wird in Markdorf am Übergang von der Hauptstraße in die Altstadt herumgeplant. Per „shared space“, Kreisel und Fußgängerüberwegen soll die Innenstadt für Passanten attraktiver gemacht werden. Die Kostenkurve ist steil: Die berechnete Gesamtsumme wird von 30.000 Euro auf vermutlich 190.000 Euro ansteigen.
Die Innenstadtkreuzung Stadtgraben/Bussenstraße, wo gegenüber der Stadthalle ein Kreisverkehr gebaut werden soll.
Markdorf Gemeinderat vergibt erste Sanierungsaufträge fürs Markdorfer Rathaus
Die Stadtverwaltung startet den Umbau und die Modernisierung des maroden Verwaltungsgebäudes. Nun wurden die Fachplaner für den Planentwurf beauftragt. Vier bis fünf Millionen: Das ist das Ziel bei den Kosten. Damit gelingt allerdings nur eine Sanierung, die sich auf das Notwendige beschränkt.
Nun kann die Sanierung des Rathauses beginnen: Der Gemeinderat hat die im Bewerberverfahren ermittelten Fachplaner mit den ersten Arbeiten beauftragt.
Markdorf Vom Umgang mit dem Coronavirus: Ein Appell an uns alle
Nach den harten Verordnungen der Politik am Wochenende und zu Beginn der Woche ist die Corona-Krise auch mitten unter uns in Markdorf angekommen – und doch schien das bis Dienstagabend noch nicht in den Köpfen der Menschen angekommen zu sein. Dafür, für das Umdenken, ist es nun aber höchste Zeit.
Markdorf Markdorfer Flugsitze-Hersteller hat neuen Eigner: ZIM-Übernahme durch Investor Aurelius ist vollzogen
Der Münchner Finanzinvestor Aurelius hat die Transaktion der ZIM Flugsitz GmbH abgeschlossen: Die Übernahme der Mehrheit an dem Markdorfer Unternehmen ist zum 28. Februar erfolgt. Bei ZIM soll nun der Weg für weiteres Wachstum bereitet werden. Welche Ziele der Investor damit verfolgt, erläutert Aurelius-Vorstandsmitglied Matthias Täubl gegenüber dem SÜDKURIER.
Der Hauptsitz der ZIM Flugsitz GmbH in Markdorf. Das Unternehmen wechselte zum 28. Februar in den Mehrheitsbesitz des Finanzinvestors Aurelius.
Markdorf Corona: Auch die Markdorfer Unternehmen stehen vor schwierigen Zeiten
  • Ausbreitung des neuartigen Grippevirus wirkt sich auf die Industrie vor Ort aus
  • Firmen in Markdorf treffen Vorsorgemaßnahmen und stellen sich auf Probleme in der Produktion ein
  • Keine Dienstreisen mehr, ausführliche Mitarbeiterinformation
  • Risiko: Globale Lieferketten sind inzwischen häufig vernetzt
Bei Conti Temic in Markdorf arbeiten knapp 300 Beschäftigte des Continental-Konzerns, vornehmlich in der Entwicklung.