Matthias Scheibengruber

Matthias Scheibengruber

Redakteur Regionalsport Hochrhein
Matthias Scheibengruber hat nach mehrjähriger Tätigkeit als Freier Mitarbeiter der SÜDKURIER-Lokalredaktion in Bad Säckingen 1988 sein Volontariat beim SÜDKURIER begonnen. Ab Juni 1990 baute er als Sportredakteur gemeinsam mit Gerd Welte die Sportredaktion Hochrhein des SÜDKURIER in Bad Säckingen auf. Seither beobachtet Matthias Scheibengruber unter dem Motto „Sport vor Ort“ als Reporter und Fotograf das sportliche Geschehen zwischen Dreiländereck und Südschwarzwald in den Landkreisen Waldshut und Lörrach.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Matthias Scheibengruber schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Bilder-Story Reserve des FC Schlüchttal siegt im Rothaus-Bezirkspokal mit 3:2 beim SV Luttingen – und wir haben Bilder!
Gäste setzen sich im Duell der C-Kreisligisten durch und ebnen ihrer Bezirksliga-Elf den Weg in die zweite Hauptrunde gegen den Sieger der Partie zwischen der Spvgg. Andelsbach und dem VfB Waldshut
Fußball Timo Jankowski kehrt in die Südsee zurück und möchte 2026 mit den Fidschi-Inseln bei der WM in Nordamerika mitspielen
Der frühere Jugend-Ausbildungschef von Grasshoppers Zürich bricht seine Zelte in Laufenburg ab und arbeitet in den kommenden vier Jahren für den Fußballverband des Inselstaats als Technischer Direktor. Abreise in die Südsee mit der gesamten Familie lässt wegen Corona noch auf sich warten
Welcome back: Vor 15 Jahren lernte Timo Jankowski (Mitte) die Menschen in der Südsee kennen und schätzen. Jetzt kehrt der 36-Jährige mit seiner Familie zurück und will beim Fußballverband der Fidschi-Inseln die Voraussetzungen schaffen, dass der Inselstaat im Jahr 2026 die WM-Teilnahme schafft.
SV Buch SV Buch und der „Heizer“ Thomas Tröndle sammeln Geld- und Sachspenden für die Betroffenen im Katastrophengebiet Ahrtal
Altherren-Fußballer Thomas Tröndle war als Helfer vor Ort. Der Heizungsbauer aus Höchenschwand-Attlisberg setzt sich für Unterstützung der Geschädigten ein: „Jeder Euro zählt und geht direkt an die Menschen, die alles verloren haben.“
Gemeinsam stark: „Kassen-Mops“ Walter Eckert (Mitte) von den Alten Herren und Rainer Kuttruff, der Vorsitzende des SV Buch, organisieren gemeinsam mit Thomas Tröndle eine Hilfsaktion mit Geld- und Sachspenden für die Betroffenen der Flut-Katastrophe in Ahrweiler.
Fußball SV Rheintal tilgt die Schmach vom vergangenen Jahr und holt sich den Küssaburg-Pokal
Gastgeber setzen sich in einem spannenden Endspiel nach 0:1-Rückstand noch mit 2:1 gegen den FC Grießen durch. Bezirksligist FC Hochrhein kommt nach 4:2-Erfolg gegen den Titelverteidiger VfR Horheim-Schwerzen auf Platz drei
Heimsieg: Ausrichter SV Rheintal gewann das spannende Finale mit 2:1 gegen den FC Grießen. Susanna Heim überreichte Kapitän Manuel Roeder den vom Landrat gestifteten Küssaburg-Pokal.
Radsport Emilia Keser und Caroline Wirth vom RSV Wallbach werden badische Schülermeisterinnen
Kunstradfahrerinnen starten erfolgreich nach der monatelangen Coronapause. Caroline Wirth löst Ticket für die Deutschen Meisterschaften am 15. August
Herausforderung gemeistert: Emilia Keser vom RSV Wallbach beendete die Coronapause mit neuen Übungen und dem badischen Meistertitel in Aach.
Fußball FV Lörrach-Brombach verpflichtet Mustafa Muharemovic
Oberligist verstärkt sich mit dem 21-jährigen Mittelfeldspieler vom schweizerischen SV Muttenz
Willkommen im Grütt: Mustafa Muharenovic (links) kommt vom SV Muttenz zum Oberligisten FV Lörrach-Brombach und wird von Trainer Erkan Aktas begrüßt.
Fußball Spvgg. Wehr schafft durch ein 2:0 gegen den FV Fahrnau den Sprung in die Hauptrunde des Rothaus-Bezirkspokals
Fußball: B-Kreisligist SV Istein schrammt gegen Bezirksligist FC Zell knapp an einer Pokal-Überraschung vorbei. Weitere Spieler der Hauptrunde ab Dienstag bis zum Wochenende
Voller Einsatz: Paulo Arato (Mitte) von der Spvgg. Wehr ist seinem Gegenspieler Julian Jost vom FV Fahrnau zwar enteilt, wird aber vom aufmerksamen Torwart Kevin Kraus gestoppt. Am Ende aber siegten die Wehrer mit 2:0 und erwarten nun am Mittwoch den Bezirksligisten FC Wallbach.
Fußball Bezirksligist SG Mettingen/Krenkingen wehrt sich tapfer gegen den übermächtigen FV Lörrach-Brombach
Gastgeber spielen vor über 550 Zuschauern erstmals auf dem nagelneuen Kunstrasenplatz auf der Sportanlage in Untermettingen
Chance für Steffen Huber: Die SG Mettingen/Krenkingen versteckte sich beim 0:5 im SBFV-Rothauspokal keineswegs gegen den drei Klassen höher spielenden FV Lörrach-Brombach. Hier verpasst Steffen Huber einen Torerfolg gegen Batuhan Sevinc (links).
Fußball SV 08 Laufenburg feiert 8:2-Kantersieg bei Anadolu Radolfzell
Fußball: Jonas Gläsemann steuert vier Treffer zum Einzug in die die zweite Hauptrunde des SBFV-Rothauspokal bei. FSV Rheinfelden unterliegt FC Waldkirch deutlich mit 0:7
Klare Sache: Sandro Knab und der SV 08 Laufenburg erreichten durch einen 8:2-Sieg bei Anadolu Radolfzell die zweite Hauptrunde im SBFV-Rothauspokal. Nächster Gegner – wieder am Bodernsee – ist der SC Konstanz-Wollmatingen.
Bilder-Story FV Lörrach-Brombach siegt standesgemäß 5:0 bei der SG Mettingen/Krenkingen – und wir haben die Bilder!
Über 550 Zuschauer auf der neu gestalteten Sportanlage mit Kunstrasenplatz in Untermettingen
Leichtathletik Simea Thanei fliegt in 14,04 Sekunden sensationell auf Platz vier bei den Deutschen U20-Meisterschaften in Rostock
Wehrer Hürdenläuferin wächst über die 100 Meter-Strecke im Ostseestadion über sich hinaus und pulverisiert ihren eigene Bestleistung um über 40 Hunderstel
Simea Thanei vom TV Wehr lief bei den Deutschen U20-Meisterschaften in Rostock sensationell auf Platz vier über 100 Meter Hürden, in Bestzeit von 14,04 s.
Bosporus FC Friedlingen Das neu formierte Trainer-Duo wünscht sich nach der Pause eine Super-Saison
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (12): Deniz Aytac und Riza Bilici wollen mit dem Bosporus FC Friedlingen einen erneuten Fehlstart vermeiden und setzen auf die Mannschaft als geschlossene Einheit
Wiedersehen: Yunus Teker, hier noch im Trikot des FV Degerfelden, ist im Sommer wieder zum Bosporus FC Friedlingen gewechselt.
FC Schlüchttal Neuer Kunstrasenplatz in Ühlingen eröffnet der Mannschaft von Trainer Roberto Wenzler viele neue Möglichkeiten
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (11): Drei Nachwuchsspieler der SG Steina-Schlüchttal bereichern den nahezu unverändert gebliebenen Kader des FC Schlüchttal
Qualität für den FC Schlüchttal: Luan Abazi, Linus Dörflinger und Timo Vogt kommen aus der eigenen Jugend und machen Trainer Roberto Wenzler viel Freude.
FC Zell Fußballer aus dem Wiesental fühlen sich von der Einschätzung durch die Konkurrenz durchaus geschmeichelt
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (10): Neu formiertes Trainer-Duo Michael Schwald und Lars Müller peilt mit acht Neuzugängen einen Platz unter den besten fünf Mannschaften an
Neue Gesichter im Wiesental: Trainer Michael Schwald (links) freut sich im Jubiläumsjahr des 1921 gegründeten FC Zell auf die Zusammenarbeit mit (von links) Lukas Guschel, Lukas Grass, Dominik Pfeifer, Tim Eckert, Etienne Walch, Akeem Gerspacher und dem neuen Trainer Lars Müller.
SV Jestetten Für Trainer Michele Masi ist die Treue seiner Helfer im Hintergrund keine Selbstverständlichkeit
Fußball-Bezirksligisten vor dem Saisonstart (13): SV Jestetten startet mit seinem bewährten Team und sechs ambitionierten Zugängen in die neue Saison
Neun beim SV Jestetten: Manuel Abreu, Özan Altunöz, Sinan Llabjanaj (oben von links) sowie (unten, von links) Nico Schaaf, Nils Hamm und Rinor Halimi wollen den Sprung in die Stamm-Elf schaffen.
Fußball Große Vorfreude bei der SG Mettingen/Krenkingen auf das „Spiel des Jahres“ gegen Oberligist FV Lörrach-Brombach
Fußball-Bezirksligist erwartet den übermächtigen Gegner zum Premieren-Spiel auf dem nagelneuen Kunstrasenplatz in Untermettingen. SV 08 Laufenburg gastiert beim Bodensee-Bezirkspokalsieger Anadolu Radolfzell. FSV Rheinfelden will gegen FC Waldkirch eine Überraschung schaffen
Motiviert: Die SG Mettingen/Krenkingen trifft am Sonntag, 16 Uhr, auf dem neuen Kunstrasen in Untermettingen auf Oberligist FV Lörrach-Brombach. Für den Bezirksligisten ist es auf jeden Fall das „Spiel des Jahres“.