Gerd Welte

Gerd Welte

Redakteur Regionalsport Hochrhein
Gerd Welte hat nach Studium und Staatsexamen in den Fächern Germanistik und Politik als Freier Mitarbeiter der SÜDKURIER-Lokalredaktion sowie der Alb-Bote-Sportredaktion in Waldshut seine ersten journalistischen Erfahrungen gesammelt. Nach seinem Volontariat beim SÜDKURIER war er ein Jahr lang als Lokalredakteur beim Alb-Bote tätig. Seit 1. April 1990 ist er als Redakteur für den Regionalsport des SÜDKURIER am Hochrhein zuständig. Mit Matthias Scheibengruber baute er damals die neue Sportredaktion des SÜDKURIER in Bad Säckingen auf. 2007 wechselte Gerd Welte nach Waldshut. Als Reporter und Fotograf ist Gerd Welte bei Sportveranstaltungen am Hochrhein vor Ort.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Gerd Welte schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Regionalsport Hochrhein Grasshoppers Zürich nimmt Sandro Knab unter die Lupe
Torjäger des SV 08 Laufenburg steht beim Grieshaber-Cup am Wochenende unter Beobachtung. Wechsel in die U21 der Grasshoppers Zürich ist aber (noch) nicht fix. GC-Ausbildungsleiter Timo Jankowski ist überzeugt von Knabs Qualitäten
Voller Einsatz: Der Laufenburger Sandro Knab steht in Kontakt mit den Grasshoppers Zürich. Der Wechsel in die U21 des Schweizer Vereins ist aber noch nicht fix.
Regionalsport Hochrhein Turnerschar strömt zum 66. Bergturnfest auf den Dachsberg
Markgräfler-Hochrhein-Turngau und der TuS Dachsberg laden gemeinsam zum 66. Bergturnfest nach Wolpadingen und Wittenschwand ein. Vielfältiges Angebot für das Gerätturnen und die Leichtathletik
Konzentriert: Beim Bergturnfest auf dem Dachsberg gibt jeder alles, so wie Oskar Schilling vom TV Grießen im vergangenen Jahr.
Regionalsport Hochrhein Féline Weger vom TV Bad Säckingen Fünfte mit dem Diskus
Bad Säckingerin Féline Weger startet bei den Süddeutschen Meisterschaften in St. Wendel in der Klasse U18. Jennifer Buckel vom ASC Albbruck wird Neunte in der Speerwurf-Konkurrenz der Frauen
Fünfte: Feline Weger vom TV Bad Säckingen beim Diskuswerfen der U18 bei den Süddeutschen Meisterschaften in St. Wendel.
Regionalsport Hochrhein Sieben Punkte für den TC RW Tiengen
Tennis-Oberligist TC RW Tiengen steht schon nach den Einzeln als Sieger der Partie gegen den TC Mengen fest. Am Ende gewinnen die Gastgeber mit 7:2. Erster Einsatz von Villacampa in dieser Saison an Position eins
Starkes Debüt: Der Spanier Ignaci Villacampa-Roses gewann das Spitzeneinzel beim 7:2-Sieg des TC RW Tiengen klar. Es war sein erster Einsatz für die Tiengener in dieser Saison.
Regiosport Hochrhein TC RW Tiengen ist gegen den TC Mengen in Zugzwang
Tennis-Oberliga: Nach der Niederlage beim TC BW Oberweier II darf sich der TC RW Tiengen keinen Ausrutscher mehr erlauben. Am Sonntag kommt der TC Mengen. Spiel wurde um eine Stunde vorverlegt auf 10 Uhr
An einem Strang: Der TC RW Tiengen – hier (von links) Kapitän Simon Glöckner, Leon Back, Klaus-Daniel Umland, Marvin Kromer und Trainer Christoph Back – muss in der Partie am Sonntag um 10 Uhr gegen den TC Mengen unbedingt punkten, will er im Kampf um den Aufstieg in die Badenliga am Ball bleiben.
Regionalsport Hochrhein Fußballer des FSV Rheinfelden wollen sich neu aufstellen
Einstimmiges Votum der Mitglieder des FSV Rheinfelden für Umzug von der Richterwiese nach Warmbach. Gemeinderat muss noch zustimmen. Erste Mannschaft verbleibt nach einer Zittersaison in der Landesliga. Neuer Sportlicher Leiter Dieter Meier will kommende Woche einige Neuzugänge verkünden. Enzo Campana vom TuS Binzen wird neuer Jugendleiter
Konzentriert: Jeremy Stangl und der FSV Rheinfelden haben noch viel vor. Vor allem wollen sie sich in der Landesliga etablieren.
Regionalsport Hochrhein Sabine Spitz Zweite vor Janine Schneider bei Black Forest Ultra Bike
Über die Langdistanz ist nur die Schweizerin Esther Süss beim Marathon in Kirchzarten schneller als Sabine Spitz und Janine Schneider. Wolfgang Mayer gewinnt den Power-Track. Lukas Stamm übernimmt Führung im Gesamtklassement des Schwarzwälder MTB-Cups
Podest: Das Podium bei der langen Distanz des Ultra-Bike-Marathon in Kirchzarten bildeten (von links) die Zweite Sabine Spitz , Siegerin Esther Süss aus der Schweiz und die Lottstetterin Janine Schneider als Dritte.
Regionalsport Hochrhein Martin Walther vom LC Schaffhausen und Jeannine Piazzalunga vom May Running Team gewinnen 3. City Run des VfB Waldshut
Ausrichter VfB Waldshut freut sich über große Resonanz beim 3. Waldshuter City Run. Hardy Flum von der LG Hohenfels und Tobias Herrmann vom May Running Team müssen sich nur dem Schweizer Martin Walther geschlagen geben. Bei den Frauen siegt Jeannine Piazzalunga vor Evi Polito von der LG Hohenfels. Waldshuter Daniel Groß von der LG Steinlach und Lauchringerin Heidi Sengül von der LG Hohenfels gewinnen Kurzläufe
Los geht‘s: Start zum Hauptlauf beim 3. Waldshuter City Run. Die Läuferinnen und Läufer absolvierten vier Runden in und um die Innenstadt über eine Gesamtdistanz von zehn Kilometern. Zweiter von rechts der spätere Sieger Martin Walther aus der Schweiz. Bild: Gerd Welte
Regionalsport Hochrhein Laufen statt Einkaufen beim City Run des VfB Waldshut – wir haben die Bilder!
Knapp 250 Läuferinnen und Läufer geben beim Lauf rund in der Waldshuter Innenstadt ihr Bestes. Schweizer Sieg im Hauptlauf der Männer. Hardy Flum Zweiter vor Tobias Herrmann. Jeannine Piazzalunga ist die schnellste Frau. Heidi Sengül von der LG Hohenfels und Daniel Groß aus Waldshut gewinnen den Kurzlauf