Gerd Welte

Gerd Welte

Redakteur Regionalsport Hochrhein
Gerd Welte hat nach Studium und Staatsexamen in den Fächern Germanistik und Politik als Freier Mitarbeiter der SÜDKURIER-Lokalredaktion sowie der Alb-Bote-Sportredaktion in Waldshut seine ersten journalistischen Erfahrungen gesammelt. Nach seinem Volontariat beim SÜDKURIER war er ein Jahr lang als Lokalredakteur beim Alb-Bote tätig. Seit 1. April 1990 ist er als Redakteur für den Regionalsport des SÜDKURIER am Hochrhein zuständig. Mit Matthias Scheibengruber baute er damals die neue Sportredaktion des SÜDKURIER in Bad Säckingen auf. 2007 wechselte Gerd Welte nach Waldshut. Als Reporter und Fotograf ist Gerd Welte bei Sportveranstaltungen am Hochrhein vor Ort.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Gerd Welte schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Regionalsport Hochrhein SV 08 Laufenburg erwartet VfR Bad Bellingen zum Hochrhein-Derby
Landesliga-Spitzenreiter SV 08 Laufenburg will Tabellenspitze am Samstag gegen VfR Bad Bellingen verteidigen. Vier Spiele Sperre für Rot-Sünder Bujar Halili. Schlusslicht FSV Rheinfelden ist am Samstag um 17 Uhr gegen Aufsteiger SG Nordweil/Wagenstadt unter Druck
Große Schritte: Während Angelo Armenio (links) und der SV 08 Laufenburg gegen den VfR Bad Bellingen die Tabellenspitze verteidigen wollen, sind Julian Jäger (rechts) und der FSV Rheinfelden im Kellerduell gegen die SG Nordweil/Wagenstadt gefordert.
Regionalsport Hochrhein FSV Rheinfelden trotzt überraschend dem FV Herbolzheim ein 1:1 ab
Achtungserfolg des Landesliga-Schlusslichts FSV Rheinfelden beim FV Herbolzheim. Nach starker erster Hälfte und Gelb-Roter Karte für den Herbolzheimer Ibrahim Bayram hapert es bei der Mannschaft von Trainer Giuseppe Stabile in Überzahl. Asip Smailji trifft für die Gäste nach Vorarbeit von Eren Salli
Augen zu und durch: Der Rheinfelder Vincent Kittel (links) versucht, sich hier im Kopfballduell gegen einen Herbolzheimer Spieler durchzusetzen. Der FSV Rheinfelden rettete am Ende ein 1:1 über die Zeit.
Regionalsport Hochrhein Auswärtsspiele für FSV Rheinfelden und SV 08 Laufenburg
FSV Rheinfelden kann in der Partie am Samstag beim FV Herbolzheim wieder Sascha Strazzeri einsetzen. Dafür fehlt Arben Gashi wegen einer Sperre. SV 08 Laufenburg bei der SG Nordweil/Wagenstadt am Sonntag ohne den verletzten Kapitän Felix Zölle
Das waren Zeiten: In der Rückrunde der vergangenen Saison siegte der FSV Rheinfelden auf der Richterwiese gegen den FV Herbolzheim 3:2. Ein Tor erzielte Sascha Strazzeri (rechts), der morgen beim FV Herbolzheim nach verbüßter Sperre wieder spielt.
Regionalsport Hochrhein SV 08 Laufenburg will weiter auf der Erfolgswelle schwimmen
Landesliga-Aufsteiger SV 08 Laufenburg muss am Samstag gegen den Freiburger FC II wahrscheinlich auf die verletzten Felix Zölle und Paul Mendy verzichten. FSV Rheinfelden spielt am Sonntag beim SV Au-Wittnau
Seine Tore sind gefragt: 16 Treffer erzielte bisher in dieser Saison Bujar Halili für den SV 08 Laufenburg. Damit ist er der Torschützenkönig der Liga. Gegen den Freiburger FC II würde Halili gern am Samstag wieder für seine Laufenburger Jungs erfolgreich sein.
Regionalsport Hochrhein Dany Quintero kehrt ins Tor des FSV Rheinfelden zurück
Landesliga-Schlusslicht FSV Rheinfelden reaktiviert seinen „alten“ Torwart. Am Samstag soll gegen die Spvgg. Untermünstertal mit der nötigen Disziplin der erste Saisonsieg gelingen. SV 08 Laufenburg am Sonntag beim FC Freiburg-St. Georgen wieder mit Eduard Nowak
Zurück: Dany Quintero kehrt wieder ins Tor des FSV Rheinfelden zurück. In der Schlussphase der vergangenen Saison hatte er ein paar Einsätze und noch in der Saison 2017/18 war er eine der Stützen im Rheinfelder Kader.
Regionalsport Hochrhein Markus Althoff gibt Traineramt beim FC Grießen ab
Nach acht Spieltagen steht der FC Grießen in der Kreisliga A-Ost ohne Sieg da und ist mit nur einem Punkt Tabellenletzter. Trainer Markus Althoff zieht in Absprache mit der Sportlichen Leitung den Schlussstrich. Nachfolger steht noch nicht fest
Markus Althoff