Toni Ganter

Toni Ganter

Lokalredakteur Markdorf
Toni Ganter hat seine journalistische Ausbildung beim SÜDKURIER absolviert. Zuletzt war er rund 13 Jahre in der Lokalredaktion Friedrichshafen. Dort betätigte er sich in der Planung der Lokalausgabe Friedrichshafen sowie als Reporter. Seit 1. Januar 2018 ist Toni Ganter zurück in der Lokalredaktion Markdorf und als Reporter tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Toni Ganter schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Markdorf Brauchtumspflege in Markdorf: Zunftkinder basteln Fasnetpuppe
Die Markdorfer Fasnetpuppe, die am Ende der Fasnetsaison 2019 in der Nacht zum Aschermittwoch verbrannt werden wird, ist eine besondere: Die Puppe ist das erste Gemeinschaftswerk von zwölf- bis 15-jährigen Mitgliedern der Historischen Narrenzunft Markdorf.
Das Motiv zeitgt das Verbrennen der Markdorfer Fasnetpuppe 2018. Links Narrenbolizei Heinz Schwenninger und Zunftmeisterin Birgit Beck. Dieses Jahr wird eine Fastnetpuppe verbrannt werden, die von Kindern und Jugendlichen der Historischen Narrenzunft Markdorf gefertigt wurde.
Markdorf Appell zu kommunalpolitischer Mitverantwortung
Während ihrer Ansprache beim Markdorfer Neujahrsempfang hat Bürgermeisterstellvertreterin Martina Koners-Kannegießer die Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, sie mögen sich für die Kommunalwahl aufstellen lassen und aktiv kommunalpolitische Mitverantwortung tragen.
Bürgermeisterstellvertreterin Martina Koners-Kannegießer appellierte bei ihrer Ansprache während des Neujahrsempfangs an die Bürger, sie mögen sich zur Kommunalwahl aufstellen lassen und aktiv kommunalpolitische Mitverantwortung tragen.
Markdorf Das wird spannend: Am Sonntag Bürgerentscheid zum Thema Rathausumzug ins Bischofsschloss
Soll das Areal des Markdorfer Bischofsschlosses als Sitz der Stadtverwaltung Markdorf genutzt werden oder nicht? Darüber können am Sonntag, 16. Dezember, während des Bürgerentscheids "Kein Rathaus im Bischofsschloss" laut Stadtverwaltung 11 048 Stimmberechtigte entscheiden. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 18.30 Uhr soll es erste Auszählungsergebnisse geben. Der Wahlausschuss soll etwa um 19 Uhr das Abstimmungsergebnis feststellen.
Laut Stadtverwaltung Markdorf sind am Sonntag, 16. Dezember, 11 048 Stimmberechtigte aufgerufen, darüber abzustimmen, ob die Stadtverwaltung vom Rathaus in Bischosschloss umzieht oder nicht.
Oberteuringen Die Jagd unterliegt strengen Regeln
Wie gefährlich ist die Jagd? Ende Oktober ging bei Oberteuringen ein Schuss auf ein Wildschwein daneben. Die Kugel schlug im ersten Stock eines Wohnhauses in einem Kinderzimmer ein. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei kann dem Jäger strafrechtlich kein Vorwurf gemacht werden. Zum Thema Jagd ein Interview mit Verena Menauer, Pressesprecherin Landesjagdverband Baden-Württemberg.
Diese nachgestellte Szene zeigt einen Jäger mit seinem Gewehr nach einer Treibjagd auf einem Hochsitz.
Markdorf Fassadenarbeiten am Familienheim-Wohnpark
Auf dem Gelände Mangoldtraße/Ittendorfer Straße werden im Wohnpark der Familienheim Bodensee an Treppenhäusern Windfänge aus Metallgittern sowie Verglasungen montiert.
Emir und Ramiz Melunovic montieren an einer Fassade des Familienheim-Gebäudes, Ittendorfer Straße, Metallgitter am Treppenhaus. Abschnittsweise wird verglast.