Ditmar Zschäbitz

Dietmar Zschäbitz

Freier Mitarbeiter
Dietmar Zschäbitz ist seit 1991 beim SÜDKURIER als freier Mitarbeiter tätig. Nach einigen Jahren im Lokaljournalismus in den Regionen Donaueschingen und Brigachtal hat er sich seit über 20 Jahren dem Regionalsport im Schwarzwald-Baar-Kreis verschrieben. Hier betreut er mehrere Sportarten und Vereine.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Dietmar Zschäbitz schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Donaueschingen Im Testzentrum an der Schulstraße hilft jetzt der QR-Code: Die Wartezeit auf das Corona-Testergebnis entfällt
Die digitale Weiterleitung ist seit Montag dieser Woche im Testzentrum an der Schulstraße möglich. Die Neuerung bringt Zeiteinsparungen auf beiden Seiten. Entwarnung für alle, die nicht so online-affin sind: Die bisherige Variante mit Papierausdruck bleibt bestehen
Keine Wartezeiten mehr. Seit Montag bietet das Donaueschinger Corona-Testzentrum an der Schulstraße die digitale Übermittlung der Testergebnisse an. Jürgen Geissler scannt bei Sabrina Wenzel den QR-Code. Nach dem Test wird das Ergebnis des Abstrichs per Email auf das Smartphone oder den PC weitergeleitet, so dass die 15 Minuten Wartezeit vor dem Testzentrum entfallen.
Donaueschingen Viele neue Ideen im Donaueschinger Radsportclub: Der Verein will jetzt wieder einige Gänge höher schalten
Der Donaueschinger Verein will wieder präsenter werden. Dazu ist auch einiges geplant, so etwa die Nachwuchsgewinnung an Schulen und ein eigener Radtreff.
Der Bräunlinger Wolf-Erik Schmitt (Bildmitte) vom RSC Donaueschingen qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft der Straßenradfahrer der Masters in Sarajewo.
Blumberg Welche Chancen hat die deutsche Elf bei der Fußball-EM? Was Blumberger Sportler Jogi Löw jetzt raten
Den örtlichen Fußball-Trainern fehlt bisher die Durchschlagskraft in der deutschen Offensive. Sie hoffen auf eine Steigerung, allerdings glaubt kaum einer, dass es zum Titel reichen könnte.
Beim EM-Spiel der deutschen Elf gegen Frankreich: Fußballspaß unter freiem Himmel in Radolfzell.
Donaueschingen Apotheken auf der Baar melden holprigen Start für digitalen Impfpass
Nicht alle Apotheken können das digitale Impfzertifikat bereits anbieten. In Hüfingen wird eine Warteliste angelegt.
Cornelia Augstein von der Donaueschinger Rathaus-Apotheke hat seit Montag viele Erfahrungen mit der Ausstellung des digitalen Impfpasses gewonnen. Jedoch gibt es bundesweit immer wieder Schwierigkeiten mit dem Server.
Donaueschingen Schwarzwald-Igel suchen Spielstätte: So ergeht es den Flag Footballern aus Donaueschingen momentan
Die Donaueschinger Flag Footballer Black Forest Hedgehogs steigen nach der Vereinsgründung nun auch in die Punktspiele ein. Das Team verfügt über 14 Spieler.
Die aktuelle Mannschaft der Donaueschinger Flag Footballer nach einem Trainingsspiel (von links stehend): Larissa Stegmeyer, Tobias Schaller, Mario Schnepf, Manuel Schackmann, Florian Brugger, Paul Nowok, Stefan Mahler, Marcel Schmidt, Florian Gruber. Sowie (vorne von links): Sebastian Mattes, Daniel Brill und Marianne Markwardt.
Anzeige Kfz Service Donau: Kunden vertrauen Hofheinz
Viele Unternehmen werben heute mit Qualitätsarbeit. Diese allerdings auch offiziell bestätigt zu bekommen, ist eine andere Seite.
Patrick Zimmermann (links) und Uli Mau verstärken jetzt mit ihrem großen Fachwissen das Team im Bräunlinger Automeister Autohaus Hofheinz. Mit neuen Techniken und Technologien werden die Kunden seit Jahren ausgezeichnet betreut, wie zahlreiche Auszeichnungen für das Autohaus unterstreichen. <em>Bild: Dietmar Zschäbitz</em>
Donaueschingen Neun Tage Trainingslager: Der FC Köln kommt nach Donaueschingen
Bereits zum dritten Mal in Folge wird sich Fußball-Bundesligist 1. FC Köln in diesem Sommer in Donaueschingen auf die neue Saison vorbereiten.
Auch in diesem Jahr steuert der Bus vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln wieder das Trainingslager in Donaueschingen an. Die Domstädter gaben jetzt bekannt, dass sie am Freitag, 16. Juli, für neun Tage auf die Baar kommen.
Donaueschingen Kaum ein freier Platz Anfang Juni: Riedsee-Camping in Pfohren erlebt einen Anfrageboom
Hinter dem Betreiberteam liegt ein ausgebuchtes Wochenende. Die Zuversicht auf eine gute Saison ist deutlich gewachsen, auch wenn ausländische Besucher noch fehlen und der Bürokratieaufwand deutlich gestiegen ist.
Auch wenn Edith und Lothar Reder (rechts) am nasskalten Montag für die Rückreise nach Herrenberg packen, macht sich Thomas Eike, Betriebsleiter am Riedsee-Campingplatz, über Besucher keine Sorgen. Aktuell gibt es viele Anfragen und am ersten Juni-Wochenende sogar einen ausgebuchten Platz. Das Interesse am Camping auf der Baar hat nach den Corona-Lockerungen Ende Mai deutlich angezogen.
Donaueschingen Neuer Besen kehrt gut: Mit dieser Kehrmaschine soll Donaueschingen noch sauberer werden
Stadt schafft für 240.000 Euro neues Fahrzeug an. Ab sofort ist bessere Straßenreinigung und Landschaftspflege möglich
Der neue Stolz der Technischen Dienste Donaueschingen: Seit Ende Mai verfügt die Stadt eine neue Kehrmaschine, die deutlich leistungsstärker als alle Vorgängermodelle ist. Vor dem ersten Einsatz stellten die Fahrer Wolfgang Schmid (von links), Armin Börnert (Leiter Technische Dienste), Oberbürgermeister Erik Pauly, Frank Pohl (oben), Markus Amma, Josef Scheu und Tobias Wolf das neue Fahrzeug vor.
Donaueschingen Der Radsportclub Donaueschingen stellt sich neu auf und will wieder aktiver werden
Stefan Menia ist der neue Vorsitzende des Radsportvereins. Der 32-Jährige will wieder mehr Fahrer für den Verein gewinnen – selbst aber nur noch als Funktionär tätig sein.
Der neue Vorstand des RSC (von links): Jürgen Reisbich (stellvertretender Vorsitzender), Helga Wischnewski (Kassiererin), Stefan Menia (Vorsitzender), Heiner Weinstein (Jugendwart) und Dieter Rottweiler (Schriftführer).
Bezirksliga Schwarzwald FC Königsfeld lockt Platz eins
Bezirksliga-Nachholspiel am Mittwoch in Hochemmingen
Kreisliga A 1 Kellerduell in Villingen
Drei Nachholspiele in der Kreisliga A 1. Bregtal-Derby am Donnerstag in Hammereisenbach
Fußball-Kreisliga A, Staffel 1 „Kein Biss, kein Feuer und zu pomadig“ – Franz Ratz vermisst bei SG Vöhrenbach alle Tugenden
Rückblick auf den 9. Spieltag in der Kreisliga A 1
Der Überauchener Cheikh Camara (links) entwischt zwar in dieser Szene Maik Lipak von NK Hajduk VS. Überauchen musste sich jedoch in der Kreisliga A-Partie auf heimischem Platz mit 1:4 geschlagen geben. Bild: direvi
Fußball-Kreisliga A, Staffel 2 „Leon Ratzer fackelt nicht lange“ – SSC-Trainer Fischer froh über Top-Stürmer
Rückblick auf 9. Spieltag in der Kreisliga A, Staffel 2
Abdul Hackim Hashimi (links) vom SSC Donaueschingen und Jonas Metzger vom SV Mundelfingen im Kampf um den Ball. Der SSC gewann das Derby klar mit 5:0. Bild: Roger Müller
DJK Donaueschingen Beeindruckender Befreiungsschlag
DJK Donaueschingen gibt rote Laterne ab. Alle personellen Veränderungen zahlen sich aus
Max Schneider war beim deutlichen Donaueschinger Heimsieg gegen Elzach-Yach Torschütze und Vorlagengeber.