Dagobert Maier

Freier Mitarbeiter
Dagobert Maier war Grund- und Hauptschullehrer, seit längerem im Ruhestand. Seit über 25 Jahren berichtet er über lokale Ereignisse in der Kernstadt von Bräunlingen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Dagobert Maier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Bräunlingen Als er in die Bräunlinger Feuerwehr eintrat, waren viele heutige Kameraden noch nicht geboren: Seit 71 Jahren ist Stefan Mantel Feuerwehrmann
Der 89-jährige Stefan Mantel aus Bräunlingen ist vielseitig in Vereinen engagiert. Sein besonderes Augenmerk gehört jedoch der Bräunlinger Wehr. Dort trat er bereits in den 1950er-Jahren ein – und ist noch heute dabei.
71 Jahre ist der 89-Jährige Stefan Mantel aus Bräunlingen bereits bei der städtischen Feuerwehr mit dabei.
Bräunlingen Wenn ein Bräunlinger Hexenmeister heiratet, dann zieht auch der Fasnet-Stier die Kutsche: So wie bei Matthias Schmid von den Urhexen
Dass Filou der Stier in Bräunlingens Innenstadt unterwegs ist, ist eigentlich nichts ungewöhnliches. Es sei denn, es ist Oktober – und die Fasnet noch einige Monate entfernt.
Die vom Fasnetstier gezogene Hochzeitskutsche brachte Matthias Schmid und Carmen mit großer Begleitung zur Trauung in die Stadthalle.
Bräunlingen Corona sorgt überall für Flaute: In den Bräunlinger Hallen wird jedoch jetzt schon kräftig für 2022 gebucht
Es herrscht wieder Optimismus. Zumindest, wenn man sich die Buchungszahlen der Bräunlinger Hallen anschaut. Dort rückt Corona so langsam in den Hintergrund.
Nach der Corona-Pause sind die Bräunlinger Hallen – hier die Stadthalle – gefragt wie nie zuvor.
Bilder-Story Wenn es in Bräunlingen keine Kilbig gibt: Der Herbsthock lockte auch viel junge Leute zum Stadion
Auf keinen Fall ein Ersatz für die Bräunlinger Kilbig soll der „Brilinger Herbsthock“ der acht Kilbig-Gruppen sein. Darin waren sich die Besucher einig, die alle hoffen, dass es 2022 wieder eine richtig Kilbig gibt.
Bräunlingen Von Bräunlingen in die Welt hinaus: So kümmert sich Boris Dold um den Verkauf von Biogasanlagen rund um den Globus
In Bräunlingen kam Boris Dold erstmals mit der Landwirtschaft in Berührung. Sie faszinierte ihn und er machte sie zu seinem Beruf. Sein Agrarwirtschaftsstudium hilft ihm dabei viel bei seiner Arbeit, die sich in verschiedenen Ländern der Erde abspielt.
Boris Dold aus Bräunlingen verkauft weltweit Biogasanlagen. Hier überprüft er die Funktion einer Anlage bei Richard Hauser.
Bräunlingen Salutschüsse der Bürgerwehr Zell am Harmersbach für Wilhelm Schwarz in Bräunlingen
Für Wilhelm Schwarz in Bräunlingen war der 65. Geburtstag etwas ganz besonderes. Die Bürgerwehr aus seinem Geburtsort Zell am Harmersbach ernannte ihn zum Ehrenmitglied und verlieh ihm zudem das großen Adler-Wappen.
Bilder. Die Bürgerwehr aus Zell am Harmersbach schoss Salut beim Besuch in Bräunlingen.
Bräunlingen Vom Kleinkindturnen bis zum Trainerposten: Darum ist die neue TuS-Trainerin Ella Hermann Feuer und Flamme für ihren Sport
Die 18-jährige Ella Hermann ist neue Trainerin beim Turn- und Sportverein Bräunlingen. Den Verein kennt sie dabei schon sehr gut, ist sie doch selbst seit Kindertagen hier als Sportlerin aktiv.
Ella Hermann
Bräunlingen Rotes Kreuz Bräunlingen ohne Bereitschaftsleiter: Der DRK-Vorsitzende Thomas Reiser hat nun eine andere Lösung im Blick
Eine Fusion mit anderen Rot-Kreuz-Vereinen ist angedacht – aber wohl nicht so einfach. Zudem brachten die Pandemie-Zeiten so manche Einschränkung für das DRK.
Ehrungen und Neuwahlen gibt es beim DRK Bräunlingen: Von links: Ibrahim Cömlekci, Thomas Reiser, Brunhilde Cataldo, Willi Lautemann und Jennifer Lautemann. Bild: Dagobert Maier
Bräunlingen Zufrieden, aber weiter ambitionierte Ziele bei den Bräunlinger Fußballern: Das hat es mit der Strukturreformvorlage „FC 2024“ auf sich
Während Corona für ein dickes Minus in der Vereinskasse sorgt, werden Waldemar Hofacker und Karl Frey neue Ehrenmitglieder. Lesen Sie hier aktuelle News zum FC Bräunlingen.
Sportlich läuft es bei den Bräunlinger Fußballern derzeit gut. Aber die Pandemie mit zahlreichen Ausfällen hat für erhebliche Mindereinnahmen gesorgt. Hier jubelt das erste Team nach einem Tor gegen den SV Rietheim.
Bräunlingen Gegen Abfälle und Trubel im Wald: Bräunlingen startet Kampagne zum Schutz der Natur und Wildtiere
Der natürliche Lebensraum soll stärker geschützt werden. Besonders in Zeiten, in denen immer mehr Menschen nach draußen gehen. Das soll in Bräunlingen jetzt passieren.
Die Kampagne bewusstWild wurde in Bräunlingen mit Übergabe der Partnerschaftsvereinbarung gestartet. Von links: Lars Fischer (Radsport Renz), Hauptamtsleiter Jürgen Bertsche, Maren Ott (Tourismusamt), Revierförster Reinhard Merz und Tom Ekert, Mirjam Willer (Naturpark) und Gerhard Bombeiter (Sportgeschäft).
Bräunlingen Mit dem Traktor nach Kroatien: Was die Bräunlinger Bernhard Hauser und Albert Frey auf ihrer neuesten Abenteuertour alles erlebt haben
Bernhard Hauser und Albert Frey waren wieder auf Abenteuertour. Dieses Mal jedoch nicht auf dem Flussweg, sondern auf den Straßen Europas. Bei der rustikalen Tour haben die beiden wieder allerhand erlebt.
Nicht einfach ist die Überfahrt über den Nassfeldpass
Bräunlingen TuS Bräunlingen mit neuer Struktur
Der größte Bräunlinger Verein hat rund 770 Mitglieder. Sein Erster Vorsitzender, Manfred Martin, kandidiert nicht mehr für eine neue Amtszeit. Die neue Vereinsspitze wird auf der Hauptversammlung am 17. September gewählt.
Dieses Orgateam stellte das neue Strukturprogramm auf. Hinten von links: Stefanie Stöckle, Ines Zandona, Tanja Merk, Brunhilde Sulzmann, Otto Friedrich, Birgit Beger, Markus Pfaff, Christine Zorn und Rainer Klipfel. Vorne von links: Sabine Wehinger, Anja Flink, Katrin Zandona-Vater mit Anna, Ira Barth, Pirmin Schobel, Sandra Wernet und Manfred Martin.
Bräunlingen Neustart im Kelnhofmuseum: Nach einem Jahr Corona-Pause dürfen wieder Besucher kommen
Nicht nur Bürgermeister Micha Bächle freut sich. Auch der Kulturförderverein ist froh, endlich wieder aktiv sein zu können. Was geplant ist und was in den vergangenen Monaten passiert ist.
Christof Reiner ist froh, dass der Kulturförderverein wieder aktiv sein kann.
Bräunlingen Sie sind seit 50 Jahren ein Paar. Das Leben hat sie bis nach Berlin geführt.
Reinhard und Richhildis Delor haben im Jahr 1971 in Stuttgart geheiratet. Zur goldenen Hochzeit gratulieren auch drei Enkelkinder.
Reinhard und Richhildis Delor haben heute einen Grund zum Feiern.
Bräunlingen Viele Jahre Dienst am Gemeinwohl: Jürgen Guse wird 70 Jahre alt
Der frühere Bürgermeister von Bräunlingen ist bis heute in vielen Ehrenämtern engagiert. Während seiner Amtszeit setzte er etliche Projekte um, etwa einen verbesserten Hochwasserschutz, die Sanierung der Altstadt und den Anschluss des Ringzugs.
Jürgen Guse informiert sich in seinem Garten über Kalifornien für den Besuch bei Tochter Natalie in den USA. Sein Haus mit Garten bietet ein weiteres Betätigungsfeld.