Manfred Dieterle-Jöchle

Manfred Dieterle-Jöchle

Lokalredakteur Pfullendorf
Manfred Dieterle-Jöchle wurde beim SÜDKURIER zum Redakteur ausgebildet. An der Freien Universität Berlin studierte er danach berufsbegleitend. Studienreisen haben ihn später nach Tschechien, Polen und in die Ukraine geführt. Er gehört zum Team der Lokalredaktion Pfullendorf. Von der Pfullendorfer Gruppe des Bundes für Umwelt- und Naturschutz wurde er mit einem Umweltpreis ausgezeichnet.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Manfred Dieterle-Jöchle schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Beuron Ein Wolf streift durchs Donautal
Für den Kreis Sigmaringen gibt es jetzt den eindeutigen Nachweis, dass hier ein Wolf unterwegs war. Ein Tier ist bei Beuron im Donautal in eine Fotofalle gelaufen.
Die Fotofalle hat zugeschnappt: Ein Wolf war im Donautal unterwegs.
Meßkirch In Meßkircher Kneipen geht die Post ab
In zehn Gaststätten in der Kreutzerstadt gibt es am Samstag Musik. Die Veranstaltung dauert bis 3 Uhr am Sonntagmorgen. Der SÜDKURIER verlost fünf Eintrittskarten für die Musiknacht.
Während der Meßkircher Musiknacht am kommenden Samstag wird die Keep it Real-Crew aus Stuttgart in der Pilsbar Reggae und Dancehall auflegen. In zehn Kneipen in der Stadt wird es Musik geben.
Meßkirch "Neues Kolping-Stück mit eigener Geschichte"
Benedikt Herrmann ist der entscheidende Mann für das Freilichtstück der Meßkircher Laienbühne. Im Interview äußert er sich zum Stück und den Vorbereitungen.
Benedikt Herrmann ist als Spielleiter die zentrale Figur des Meßkircher Kolpingtheaters. Der Maurermeister und Restaurator legt auch beim Kulissenbau für das Freilichtstück mit Hand an.
Stetten am kalten Markt Neuer Pfarrer für Seelsorgeeinheit auf dem Heuberg gesucht
Edwin Müller gibt die Leitung ab, wird ab weiter als Klinik- und Notfallseelsorger aktiv sein. Eine neue Besetzung der Chefstelle der Seelsorgeeinheit wird voraussichtlich erst im Herbst möglich sein.
Pfarrer Edwin Müller (links) gibt die Leitung der Seelsorgeeinheit Heuberg St. Barbara ab. Kommissarisch übernimmt Dekan Christoph Neubrand diese Aufgabe zusätzlich bis auf weiteres.