Dieter Löffler

Dieter Löffler

Leiter Politikredaktion
Dieter Löffler leitet das Team der Politischen Redaktion des SÜDKURIER. Er ist von Haus aus Historiker und hat in Tübingen Geschichte und Germanistik studiert. Seine journalistische Ausbildung absolvierte er beim SÜDKURIER, im Mauerfall-Jahr 1989 stieß er zur Politikredaktion. Seit fast drei Jahrzehnten beobachtet er schwerpunktmäßig die Politik in Bund und Land, kommentiert aber auch immer wieder internationale Themen. Dieter Löffler stammt aus Meßkirch und wohnt in Allensbach am Bodensee.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Dieter Löffler schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Meinung Sahra Wagenknecht – eine Populistin weniger
Sahra Wagenknecht tritt künftig aus gesundheitlichen Gründen kürzer. Politisch hat sie sich allerdings schon lange in eine Sackgasse manövriert.
Meinung Kramp-Karrenbauer: Schneller Kanzlerin als gedacht?
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nutzt die Gunst der Stunde, um erst ihre Partei auf Kurs zu bringen und anschließend nach dem Kanzleramt zu greifen. Das erklärt die nervösen Reaktionen beim Koalitionspartner SPD.
Meinung Ehrlich und konsequent: Wozu Trump uns zwingt
Donald Trump steht nach dem geplatzten Nordkorea-Gipfel als außenpolitischer Hanswurst da. Trotzdem, am Ende ist dieser Präsident noch lange nicht.
IS-Kämpfer Auf die Konstanzer Islamistin Sarah O. wartet bereits der Prozess. Doch was passiert mit den anderen deutschen IS-Rückkehrern?
Die Konstanzer Islamistin Sarah O. (20) ist schon hier und wartet in einem deutschen Gefängnis auf ihren Prozess. Aber was ist mit den anderen? Deutschland streitet über frühere Mitglieder der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS). Muss die Bundesrepublik sie zurücknehmen und sie hier vor Gericht stellen? Nachfolgend die wichtigsten Fragen zum Thema.
Das Bild zeigt einen Tweet mit einem Foto von Sarah O. Sie ist in Begleitung ihrer drei Kinder und eines Mannes. Das Bild stammt aus der Türkei und soll im Frühling 2018 entstanden sein.
Meinung Merkel gegen Trump: Endlich sagt's mal eine!
Bei der Sicherheitskonferenz in München überraschte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einer der eindrücklichsten Reden, die sie je gehalten hat. So unverblümt hat Donald Trump selten jemand die Leviten gelesen.
Meinung Nachruf auf die SPD
Selten wirkte die SPD so verloren wie unter Andrea Nahles und Olaf Scholz. Die SPD wird gnadenlos untergehen, wenn die Genossen so weitermachen wie bisher.