David Hilzendegen

Datenjournalist
David Hilzendegen ist der Datenjournalist in der SÜDKURIER-Redaktion. Genau genommen ist er eine Mischung aus Journalist, Datenanalyst und Webentwickler. Seine Themen umfassen von Kultur über Lokales bis Wirtschaft alles, wofür es Zahlen, Daten und Fakten gibt. Der Exil-Pfälzer lebt schon seit vielen Jahren in Baden-Württemberg, seit März 2019 aber erstmals in Baden. 

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie David Hilzendegen schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Region So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Von wegen auf dem Land lebt man sicherer als in der Stadt: Die drei Kommunen in Baden-Württemberg mit den höchsten Gewaltkriminalitätsraten haben zusammen nicht einmal 6000 Einwohner. Wir zeigen Ihnen, wie es in Ihrem Ort aussieht.
Gewaltkriminalität gibt es in Baden-Württemberg selten, die Polizei warnt jedoch vor dem Anstieg in den letzten Jahren.
Region So kriminell geht es auf den Straßen Ihres Heimatortes zu
Fahrraddiebstahl, sexuelle Belästigung, Landfriedensbruch: All das und noch mehr fasst die Polizei unter dem Oberbegriff „Straßenkriminalität“ zusammen. Wir haben die Daten für Ihren Heimatort ausgewertet.
Raubüberfälle und Körperverletzung zählt die Polizei unter anderem zur Straßenkriminalität.
Region So viel wird in Ihrem Heimatort gestohlen
Plötzlich ist das Handy weg oder die teure Sonnenbrille liegt nicht mehr im Auto. Geschichten wie diese passieren oft in Baden-Württemberg, die Zahl der Diebstähle ist nach wie vor hoch. Hier erfahren Sie, wie viel in Ihrem Heimatort gestohlen wurde.
Diebstahl ist in Baden-Württemberg alltäglich.
Region So oft wurde in Ihrem Heimatort eingebrochen
Ein Wohnungseinbruch ist ein perfides Verbrechen, das neben dem finanziellen Schaden oftmals auf die Psyche der Opfer schlägt. Schließlich ist jemand in das Allerheiligste, die eigenen vier Wände eingedrungen. Wie oft das in Ihrem Ort passiert ist, erfahren Sie hier.
So mancher Einbrecher geht auch mal brachial vor.
Friedrichshafen So entscheidet die Stadt Friedrichshafen, wo geblitzt wird
Monika Blank ist Sprecherin der Stadt Friedrichshafen. Im Gespräch mit dem SÜDKURIER erklärt sie, wie die Stadt die Messstellen der Verkehrskontrollen auswählt und was mobile Radarfallen bringen.
Wo in Friedrichshafen das Tempo kontrolliert wird, entscheiden die Bürger.
Bodenseekreis Vorsicht Radarfalle! Hier wird im Bodenseekreis geblitzt
Geblitzt zu werden, kann richtig ins Geld gehen. Zwischen zehn und 680 Euro Bußgeld und Fahrverbot ist alles drin. Wir zeigen Ihnen, wo Sie im Bodenseekreis besonders vorsichtig fahren sollten.
Diese Anlage in der Friedrichstraße in Friedrichshafen kontrolliert Tempo 30.
Konstanz Immer live und aktuell: Hier können Sie in Konstanz parken und günstig tanken
Sie planen einen Ausflug nach Konstanz und wollen oder können nicht auf Bus und Bahn ausweichen? Oder Sie wohnen in der Konzilstadt und Ihr Tank ist leer? Dann haben wir den passenden Service für Sie: Mit „Konstanz live“ sind Sie immer informiert, wo Sie Ihr Fahrzeug am besten abstellen oder den leeren Tank desselbigen voll bekommen.
Kein ungewöhnliches Bild an verlängerten Wochenenden: Die Stadt ist voll.
Region Wie hoch verschuldet ist Ihr Heimatort? Finden Sie es heraus
Ganze 106 Gemeinden sind in Baden-Württemberg schuldenfrei. Das gab das Statistische Landesamt Anfang August bekannt. Welche Gemeinden in Südbaden dazu zählen und wie es um die Kasse in ihrem Heimatort steht, finden Sie mit unserem Tool heraus.
Viele Kommunen in Baden-Württemberg plagen schulden. Aber es gibt auch 106 Gemeinden, die schuldenfrei sind.
Region Weniger Krankenhäuser bedeuten schlechtere Versorgung – stimmt das?
In Zukunft soll es weniger Krankenhäuser in Baden-Württemberg geben. Darunter wird die Qualität der medizinischen Versorgung leiden, sagen einige. Im Gegenteil, sie werde dadurch besser, meinen andere. Welche Seite hat Recht? Wir haben nachgefragt.
Villingen-Schwenningen ist mit seinem Klinikum sehr gut versorgt.