Dominique Hahn

Dominique Hahn

Digital-Reporter Stockach und Heagu
Dominique Hahn ist seit Oktober 2021 als Digital-Reporter beim SÜDKURIER tätig. Geboren und aufgewachsen zwischen Hegau und Höri hat es ihn zum Geschichtsstudium nach Freiburg gezogen. Nach erfolgreichem Studienabschluss war für ihn aber klar: Es geht zurück zu seinen Wurzeln Richtung See. Erste journalistische Erfahrungen sammelte er beim Singener Wochenblatt, wo er auch sein Volontariat absolvierte und zuletzt die Verantwortung für den Radolfzeller Lokalteil trug. Beim SÜDKURIER gehört er zur Lokalredaktion Stockach.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Dominique Hahn schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Orsingen-Nenzingen Der Menschenschlag hat ihm zugesagt: Vikar Jan Lipinski freut sich darauf, Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Krebsbachtal-Hegau zu werden
Seit dem vergangenen Sommer haben die Katholiken in Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen keinen eigenen Pfarrer mehr. Das ändert sich im September. Doch die nächsten großen Veränderungen zeichnen sich bereits am Horizont ab
Jan Lipinski wird Pfarrer der Seelsorgeeinheit Krebsbachtal-Hegau.
Stockach Seit Jahrzehnten in Planung: Warum ein wichtiges Teilstück des Radwegenetzes im Raum Stockach noch immer nicht gebaut wurde
Die Verbindung zwischen Hoppetenzell und Mühlweiler stellt für den Radverkehr einen wichtigen Lückenschluss auf der Strecke von Stockach nach Meßkirch dar. Trotzdem steht ein Baubeginn bisher in weiter Ferne
Kurz vor Mühlweiler endet der Radweg an der B313. Zwischen dem Mühlinger Ortsteil und Hoppetenzell müssen Radfahrer bisher auf der Bundesstraße fahren.
Stockach Ein Rundgang durch die St. Oswald-Baustelle: Der Termin für die Altarweihe steht
Die Sanierung der Kirche liegt im Zeitplan, dank der neuen Heizungsanlage können die Arbeiten auch im Winter fortgesetzt werden. Im Innenraum stehen bereits die Gerüste für die Maler und Putz-Restauratoren. In einigen Monaten soll das Gotteshaus dann in ganz neuem Glanz erstrahlen.
Beeindruckend wirkt die Gerüstkonstruktion, die in den vergangenen Wochen im Innenraum der St. Oswald Kirche emporgewachsen ist. Bald können die Maler und Putz-Restauratoren dort ihre Arbeit aufnehmen.
Stockach So weit sind die Arbeiten an der Stockacher Krankenhaus-Baustelle: Ein Blick in den Rohbau des neuen Bettentrakts
In den nächsten Monaten erfolgen die Durchbrüche zum Altbau, damit die unteren beiden Stockwerke des neuen Gebäudes im Mai in Betrieb gehen können. Bevor auch die oberste Etage bezogen werden kann, muss aber zuerst noch die Intensivstation verlegt werden.
Michael Hanke, der Geschäftsführer des Stockacher Krankenhauses an den Plänen für den Innenausbau im Obergeschoss des neuen Bettentrakts, in dem gerade noch der Innenausbau läuft.
Stockach Richterin hält Zeugenaussage für plausibel: Warum es vor dem Amtsgericht Stockach trotzdem zu einem Freispruch für einen 19-Jährigen Angeklagten kam
Sachbeschädigung lautete der Vorwurf, der zur Gerichtsverhandlung geführt hatte. Vorausgegangen waren Streitereien in der Nachbarschaft und eine in die Brüche gegangene Liaison zwischen dem Angeklagten und einer Zeugin. Am Ende des Prozesses blieben viele Fragezeichen
Landeswappen im Gerichtssaal des Stockacher Amtsgerichts.
Stockach Corona: Die Lage im Krankenhaus ist „noch gut bezwingbar“
Trotz der sich ausbreitenden Omikron-Welle ist die Lage, was Corona-Patienten anbelangt im Stockacher Krankenhaus noch verhältnismäßig ruhig, berichtet Geschäftsführer Michael Hanke.
Das Stockacher Krankenhaus.
Stockach Am Ende blieben zu viele Fragen offen – Richterin unterbricht Prozess
Ein junger Mann musste sich jüngst wegen Sachbeschädigung vor dem Amtsgericht Stockach verantworten. Er soll ein Auto zerkratzt haben. Während der Verhandlung zweifelte die Verteidigung jedoch an der Aussage einer Zeugin. Weil Aussage gegen Aussage steht und erst noch weitere Beweise aufgenommen werden sollen, wurde eine Entscheidung zunächst vertagt.
Das Schild am Eingang zum Amtsgericht Stockach.
Stockach Er entsorgte Drogen auf der Flucht vor der Polizei: Richterin ermöglicht 18-Jährigen mit einer Verwarnung einen Neustart
Ein 18-Jähriger aus dem Raum Stockach musste sich vor dem Amtsgericht Stockach wegen eines Drogendelikts verantworten. Er hatte in Radolfzell auf dem Marktplatz Marihuana dabei gehabt. Er zeigte sich vor Gericht einsichtig und möchte sein Leben herumreißen.
Das Schild am Eingang zum Amtsgericht Stockach.
Stockach Die Wahlkampf-Macher aus Stockach: Wie ein Startup die Kampagne von Norbert Röttgen organisiert hat und nun große Pläne hat
Das Startup-Unternehmen Creategy organisiert Wahlkampf-Kampagnen in ganz Deutschland. Die Jungunternehmer waren bei der Bundestagswahl und der Wahl des CDU-Vorsitzes aktiv. Sie erzählen von ihrer Arbeit und was 2022 ansteht.
Chwalibog Bouman (links) und Simon Mai (rechts) organisierten den Wahlkampf von Norbert Röttgen (Mitte) um den CDU-Vorsitz. Das Bild entstand zu Beginn der Zusammenarbeit unter Einhaltung der damals geltenden Corona-Vorschriften.
Stockach Die Sanierung der Friedhofswege auf Loreto geht weiter
Der Stockacher Gemeinderat hat die Arbeiten für die Sanierung der Nebenwege auf dem Loreto-Friedhof vergeben. Was geplant ist und was nicht geht.
Einige Wege auf dem Loreto-Friedhof sollen verbessert werden.
Eigeltingen Ein Blick in den Stall: So ist Weihnachten auf dem Bauernhof
Zwischen den Jahren gibt es noch viel Arbeit auf Hof Steinegg, denn bei den Schafen stehen im Januar Geburten an und der neue Stall muss noch fertig werden. Trotzdem soll über die Feiertage ein bisschen Ruhe einkehren und auch für die Tiere gibt es einen Festschmaus
Sabrina und Florian Riegel sehen im Kuhstall nach dem rechten. Kuh Hanni freut sich über den Besuch und holt sich direkt eine Streicheleinheit ab. Bilder: Dominique Hahn
Mühlingen Freiflächencheck in Mühlingen: Wo gibt es Treffpunkte für die Jugend
Vertreter des Kreisverbands der Jungen Union waren zu Gast bei ihrem jüngsten Ortsverband um Verbesserungsvorschläge für die nächste Kommunalwahl zu sammeln. Dabei wurde deutlich: Mühlingen ist bereits auf einem besseren Stand als manch andere Gemeinde.
Alt-Bürgermeister Manfred Jüppner, CDU-Gemeinderat und JU Mitglied Christoph Auer, Maxima Estrada von der JU, Tom Sternberg, Vorsitzender der JU in Mühlingen, Levin Eisenmann, Kreisvorsitzender der JU und Thomas Racke, ebenfalls von der JU.
Stockach 18 Millionen Euro auf dem Wunschzettel: Die Stadt Stockach hat viel vor für 2022
Im Gemeinderat wurde jüngst der Investitionsplan für kommendes Jahr vorgestellt. Besonders Bau- und Erschließungsmaßnahmen schlagen als große Posten zu Buche. Ob tatsächlich alles realisiert werden kann ist indes noch fraglich.
Die Sanierungsarbeiten am Stockacher Freibad sind im Gange. Dafür muss die Stadt aber auch tief in die Tasche greifen.
Stockach Die Stadt will einen Studienplatz für das Fach Soziale Arbeit einrichten – um die Schulsozialarbeit zu unterstützen
Auch soll eine zusätzliche Teilzeitstelle für die Schulsozialarbeit bewilligt werden.
Stockach Weihnachtliches Gemeinschaftsprojekt: Vor Sankt Oswald ist eine ganz besondere Krippe entstanden
Da die Stockacher Katholiken dieses Weihnachten ihre Kirche aufgrund von Renovierungsarbeiten nicht nutzen können, wurde im neuesten Pfarrbrief dazu aufgerufen, eine Krippe aus Naturmaterialien vor dem Haupteingang aufzubauen. Das Ergebnis kann mittlerweile auf den Stufen der Kirche bestaunt werden.
Eine Krippe aus Naturmaterialien steht vor dem Eingang von St. Oswald. Die Kirche ist innen momentan wegen der Sanierung eine Baustelle.