Claudia Wagner

Lokalredakteur Kreis Konstanz
Claudia Wagner ist beim SÜDKURIER in der Konstanzer Lokalredaktion und am lokalen Newsdesk tätig. Kommunalpolitik, Menschen in Konstanz und soziale Themen im Kreis Konstanz sind ihre Schwerpunkte – und gelegentlich gönnt sie sich mit einem Ausflug Richtung Osteuropa einen Blick über den regionalen Tellerrand hinaus.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Claudia Wagner schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Konstanz Kein mildes Urteil: Unfallverursacher muss ins Gefängnis
Ein Jahr und sechs Monate. So lang muss ein Mann in Haft, der vor einem Jahr einen Unfall in Langenrain verursacht hatte. Mit überhöhter Geschwindigkeit war er in ein Fahrzeug gerast – der Fahrer des entgegenkommenden Autos ist bis heute im Wachkoma.
Der Unfallprozess wurde vor dem Amtsgericht in Konstanz verhandelt.
Konstanz Im November bestellte ein 17-Jähriger 40 Kälber im Internet. Animal Pride lässt elf überlebende Tiere auf einem Pensionshof unterbringen
Der Fall hat hohe Wellen geschlagen. Im November 2019 hat ein 17-Jähriger 40 Kälber auf einen Aussiedlerhof nach Dettingen transportieren lassen. Die meisten Tiere verendeten in den Folgetagen oder mussten eingeschläfert werden. Der Verein Animal Pride hat nun elf Kälber auf einem Pensionshof unterbringen lassen.
Die neuen Kälbchen nehmen den ersten Kontakt zum heimlichen Chef des Hofs auf.
Konstanz Im Büdingen-Park haben die Baumfällungen begonnen
Die Büdingen-Initiative ist verärgert: Die Aktivisten verstehen nicht, warum die Stadt so schnell die Genehmigung zur Fällung von 49 Bäumen gegeben hat. Die Stadtverwaltung und der Bauherr verweisen auf das geltende Recht.
Auf dem Büdingen-Areal beginnen die Fällarbeiten. Die Stadt hat die Fällung von 49 Bäumen genehmigt.
Konstanz In der Max-Stromeyer-Straße hat es im Keller eines Wohnhauses gebrannt. Das Gebäude wurde evakuiert
Gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Max-Stromeyer-Straße gerufen. Die Flammen im Keller des Hauses konnten schnell gelöscht werden, später entdeckte die Feuerwehr aber einen Brand in einer Dehnfuge. Zwei Hausbewohner erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Die Max-Stromeyer-Straße war im Bereich vom Gottmannplatz bis De-Trey-Straße gesperrt.
Die Feuerwehr vor Ort beim Brand in der Max-Stromeyer-Straße am 12. Januar 2020
Konstanz Das Klinikum Konstanz hat zu wenig Pflegekräfte, um den Bedarf abzudecken
Krankenhäuser in Deutschland haben größte Probleme, ihren Bedarf an Pflegekräften abzudecken. Die Konstanzer Klinik ist keine Ausnahme. Die Situation ist sogar verschärft durch die Nähe zur Schweiz und die starke Belastung von Krankenschwestern und Pflegern in der Vergangenheit.
Tarik Secerkadic und Ermina Ramic sind Pflegekräfte auf Station H am Klinikum. Hier kümmern sie sich um Patientin Dorothea Karle aus Meßkirch.
Reichenau Eine Krankheit wie eine stete Gratwanderung: Wie es einer Borderline-Patientin geht
Anna ist Borderlinerin. Die Erkrankung galt lang als schlecht erforscht. Inzwischen gibt es klare Behandlungskonzepte. In diesem Teil der Serie über die Arbeit des Zentrums für Psychiatrie Reichenau beschreiben wir, wie die Krankheit auf der Station für Psychosomatik behandelt wird – und was Anna geholfen hat.
Der Aufenthalt auf Station 61 hat der Borderline-Patientin A. gut getan. Mit ihrer Krankheit kann sie inzwischen besser umgehen.
Kreuzlingen Wie funktioniert eigentlich das Asylsystem in der Schweiz?
Das Bundesasylzentrum Kreuzlingen bietet Platz für 290 Asylbewerber. Aber wie funktioniert eigentlich das Asylsystem und welche Flüchtlinge kommen nach Kreuzlingen? Wir haben bei den Schweizer Behörden nachgefragt.
Das Asylzentrum in Kreuzlingen in der Döbelistraße. Hier wohnen derzeit etwa 90 Flüchtlinge.