Claudia Hoffmann

Claudia Hoffmann

Lokalredakteurin Villingen-Schwenningen
Claudia Hoffmann ist gelernte Verlagskauffrau und hat beim SÜDKURIER volontiert. Ihre ersten Berufserfahrungen hat sie in der Beilagenredaktion in Konstanz gesammelt. Seit 1995 ist sie in der Lokalredaktion Villingen tätig, unterbrochen von den Erziehungszeiten für ihre zwei Kinder.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Claudia Hoffmann schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Schwarzwald-Baar-Kreis Rauschgift-Razzien im ganzen Kreis
150 Polizeibeamte durchsuchen Wohnungen in der Doppelstadt, Bad Dürrheim, Dauchingen und Donaueschingen, Marihuana, Geld und Schreckschuss-Waffen beschlagnahmt.
Die Polizei hat am Mittwoch verschiedene Razzien im ganzen Kreisgebiet durchgeführt, es ging um Rauschgiftkriminalität.
Meinung Ein schwieriger Start für die Kultur
Die neue Spielzeit bietet viele Höhepunkte im Theater- und Konzertbereich, ob sie so stattfinden kann, steht im Moment aber noch in den Sternen
Villingen-Schwenningen Corona-Krise sorgt für mehr Gewalt gegen Frauen
Frauen- und Kinderhaus ist derzeit voll belegt, Verein erhält momentan zwei Soforthilfen wegen Corona, kritische Lage, wenn Familien eng aufeinander sitzen
Die häusliche Gewalt gegen Frauen ist während der Corona-Krise gestiegen, auch in der Region. Wenn Familien gezwungenermaßen auf engem Raum viel Zeit miteinander verbringen müssen, kommt es oft zu einem Knall, wissen die Expertinnen von Frauen helfen Frauen.
Villingen-Schwenningen Knochenmarksspender für Jerrid gesucht: Nur so kann er überleben
Der 27-jährige hat in Schwenningen Medizintechnik studiert, jetzt kämpft er um sein Leben. Seine Schwester tut alles, um einen genetischen Zwilling zu finden. Sie will ihren Bruder nicht verlieren wie ihren Mann, der vor einem Jahr an einem Hirntumor gestorben ist.
Jerrid Greinig braucht eine Knochenmarksspende, seine Schwester Sabrina hat zu einer virtuellen Registrierungsaktion aufgerufen, sie hofft von ganzem Herzen, dass sich ein genetischer Zwilling findet.
Villingen-Schwenningen So bereiten sich die Fitness Studios auf den lange ersehnten Neustart vor
Umkleide, Duschen und Sauen bleiben zu: Abstriche gibt es bei
dem Kursangebot. Aufgrund der Größe können die Studios die Abstandsregeln beim Gerätetraining gut einhalten. Easy Fit sucht neuen Kursraum in Villingen, im Injoy ist eine Anmeldung für die Kurse notwendig.
Am 2. Juni geht es wieder los: Elina Maier reinigt im Fitness-Studio Easy Fit die Geräte. Die Zeit wird jetzt genutzt, alles gründlich zu reinigen und Geräte umzustellen.
Villingen-Schwenningen Nur sieben Personen und drei Familien dürfen zeitgleich in der Bücherei sein
Öffnung am 26. Mai unter strengen Auflagen: Kunden müssen Bücherkörbe benutzen und die Aufenthaltsdauer auf ein Minimum beschränken, Toiletten sind geschlossen und Computer und Kopierer stehen nicht zur Verfügung. Bücher müssen für eine Woche in Quarantäne.
Bibliotheksleiter Volker Fritz und seine Stellvertreterin Stephanie Schuhmacher demonstrieren, wie die Kunden im Vorraum einen Korb bekommen – Einzelpersonen einen blauen und Familien einen roten.
Villingen-Schwenningen Busse fahren im Mai wieder regulär
Nahverkehrs-Angebot wird ab 4. Mai wieder hochgefahren. Nur die Nachtbuslinie bleibt vorerst weiter eingestellt
Der Stadtverkehr wird ab 4. Mai vom derzeit reduzierten Busangebot wieder auf den regulären Betrieb hochgefahren. Bild: VGVS