Christina Bömelburg

Christina Bömelburg

Lokalredakteurin Friedrichshafen
Christina Bömelburg hat während des Studiums als Praktikantin erstmals Redaktionsluft geschnuppert. Seit Abschluss ihrer journalistischen Ausbildung ist die in Friedrichshafen aufgewachsene „Neigschmeckte“ wieder in ihrer Heimatstadt tätig. Nach einigen Jahren als Außenposten der Onlineredaktion gehört sie seit 2016 wieder zum Team der Lokalredaktion.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Christina Bömelburg schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Durch das Geländer an der obersten Aussichtsplattform des Moleturms ist die Stadt quasi vor lauter Liebe kaum zu sehen. Hunderte Liebesschlösser hingen dort zuletzt.
Friedrichshafen Erinnerungsstücke zu Liebesgeschichten sind bald selbst Geschichte. Liebesschlösser am Moleturm werden entfernt
Ende der Woche wird der Häfler Moleturm ohne Liebesschlösser dastehen. Vor Sanierungsarbeiten werden die metallenen Andenken entfernt. Wohl zu beinahe jedem der metallenen Andenken gibt es eine ganz persönliche Geschichte. Sabrina und Andreas Müllner beispielsweise erinnern sich bis heute gerne an jenen Winterabend, an dem sie ihr Liebesschloss am Moleturm festmachten.
In einer ersten Runde wird die Teststrecke unter anderem am ZF-Forum vorbei durch die Löwentaler Straße führen.
Friedrichshafen Wer haftet, wenn ein Testfahrzeug in einen Unfall verwickelt ist? Initiatoren geben Antworten zur Teststrecke für automatisiertes Fahren
Im Riedleparktunnel gibt so manches Autoradio auf. Weshalb das bei der Sicherheitstechnik von Testfahrzeugen nicht der Fall sein dürfte, wurde bei einer Informationsveranstaltung zur Teststrecke für automatisiertes Fahren in Friedrichshafen erklärt. Mit der Aufrüstung der ersten vier Ampelanlagen bis Ende Oktober geht die Teststrecke bald in Betrieb.
Friedrichshafen Als Laura (4) verschwindet, sitzt der Schock tief. Doch die Suchaktion, bei der sich viele engagieren, nimmt ein glückliches Ende
Ein Tagesausflug nach Friedrichshafen ist für eine Familie aus Bayern jüngst zum Albtraum geworden: Tochter Laura war plötzlich spurlos verschwunden. An das, was zwischen dem Verschwinden der Vierjährigen und ihrer Rückkehr in einem Streifenwagen passiert ist, werden sich die Familie, die Mitarbeiterinnen des Zeppelin Museums und eine junge Studentin wohl noch lange erinnern.