Christina Bömelburg

Christina Bömelburg

Lokalredakteurin Friedrichshafen
Christina Bömelburg hat während des Studiums als Praktikantin erstmals Redaktionsluft geschnuppert. Seit Abschluss ihrer journalistischen Ausbildung ist die in Friedrichshafen aufgewachsene „Neigschmeckte“ wieder in ihrer Heimatstadt tätig. Nach einigen Jahren als Außenposten der Onlineredaktion gehört sie seit 2016 wieder zum Team der Lokalredaktion.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Christina Bömelburg schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Friedrichshafen Passagierzahl am Bodensee-Airport steigt im zweiten Pandemiejahr leicht an
An Vor-Corona-Zeiten reichte die Anzahl der Passagiere am Flughafen Friedrichshafen im vergangenen Jahr noch längst nicht wieder heran. Warum der Bodensee-Airport dennoch zuversichtlich ins Jahr 2022 startet.
Neues Jahr, neue und bewährte Ziele und die Hoffnung auf einen schuldenfreien Neustart: Am Bodensee-Airport Friedrichshafen – hier ein Archivbild – herrscht zu Beginn des Jahres 2022 Zuversicht.
Ravensburg Revision verworfen: Urteil gegen Jugendliche im Ravensburger Raubmordprozess rechtskräftig
Die neuneinhalbjährige Haftstrafe, zu der eine 16-Jährige Ende Juli wegen Mordes verurteilt worden war, ist nach Angaben des Landgerichts Ravensburg nun rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) habe die Revision der Angeklagten als unbegründet verworfen.
Symbolbild
Bodenseekreis Schnee, grün-graue Weihnachten und ein Hauch von Grillwetter zum Jahreswechsel: Im Dezember gab es von allem etwas
In Summe war der Dezember am Bodensee überdurchschnittlich nass, aber auch überdurchschnittlich warm. Der Traum von weißen Weihnachten platzte abermals, dafür erschien vor Silvester fast schon die Frage berechtigt: Raclettekäse oder Grillgut besorgen? Ein Blick auf das Wettergeschehen der vergangenen Wochen.
Zwischen Schnee und Sonnenuntergängen: Kurzzeitig ließ das Dezemberwetter von weißen Weihnachten träumen, gegen Ende des Monats aber schon eher vom nächsten Sommerurlaub.
Visual Story Mit Momenten zum Schmunzeln, zum Stirnrunzeln und zum Staunen: Jahresrückblick in Karikaturen
Zum Einkaufsbummel nur mit Termin, zur Impfung nur mit sehr, sehr viel Geduld und durch Fischbach auf der B 31? Es mag sich anders anfühlen, das ist aber alles noch kein Jahr her. Ja, da ist noch immer die Corona-Pandemie. Eine Auswahl der Karikaturen, mit denen Stefan Roth das lokale Geschehen in Friedrichshafen auch 2021 Woche für Woche augenzwinkernd aufs Korn nahm, zeigt aber: Da gab es auch andere Themen.
Friedrichshafen Die Bodensee-Weihnacht findet (voraussichtlich) statt: Mit Maskenpflicht, Armbändern als 2G-Nachweis und Impfaktion im Bereich der Krippe
In Friedrichshafen laufen die letzten Vorbereitungen für die Bodensee-Weihnacht. Der Weihnachtsmarkt soll ab Freitag, 26. November bis kurz vor Weihnachten öffnen. Welchen Vorbehalt es gibt und welche Regelverschärfung aufgrund der Corona-Lage noch denkbar wäre.
„Herzlich willkommen zur Bodensee-Weihnacht“, ist auf einem Banner an der Ecke Friedrichstraße/Buchhornplatz zu lesen: Am Freitag soll der Weihnachtsmarkt in Friedrichshafen beginnen.
Bodenseekreis Die Corona-Zahlen im Bodenseekreis steigen. Was ist über die Hintergründe bekannt?
Die Corona-Zahlen im Landkreis steigen aktuell nahezu täglich. Die vom Landesgesundheitsamt angegebene Sieben-Tage-Inzidenz lag im Bodenseekreis am Mittwoch knapp unter 150. Am Donnerstag wurden drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet.
Symbolbild
Friedrichshafen Wie steht es um Eisbahn und Weihnachtsmarkt in Friedrichshafen? Zumindest in einem Punkt schürt eine Ankündigung nun Vorfreude
Bodensee-Weihnacht und Eisbahn trotz Corona-Pandemie? Anders als 2020 zeichnet sich für diesen Winter so langsam ein „Ja“ als Antwort ab. Am Mittwoch teilte die Stadtverwaltung mit: „Gute Aussichten für Häfler Eisbahn“.
Die Eisbahn auf dem Romanshorner Platz – hier eine Aufnahme aus dem Winter vor Beginn der Corona-Pandemie – soll Mitte November wieder öffnen. (Archivbild)
Bodenseekreis Folgt dem Möchtegern-Sommer jetzt der Kracher-Herbst? So geht es nach dem sonnigen September weiter
So herbstlich sich der Sommer zeitweise zeigte, so sommerlich war dafür der Start in den Herbst in der Region. Der Regenschirm konnte jedenfalls beinahe den kompletten September über getrost zuhause gelassen werden. Und wie sieht es am zweiten Oktober-Wochenende aus?
Ja, auch das ist Herbst am Bodensee: „Herrlichster Sonnenschein, gute Sicht, herbstliche Farben und zufriedene Menschen am Ufer sind ein gutes Gesamtpaket“, beschreibt Leserreporter Reinhold Köfer seinen Eindruck. Das Foto entstand Ende September in Hagnau.
Bodenseekreis Nach mehr als 100.000 Piksern schließt das Kreisimpfzentrum in wenigen Wochen
Nach gut acht Monaten ist Schluss: Das Kreisimpfzentrum in Friedrichshafen öffnet am 30. September zum letzten Mal. Was nicht bedeutet, dass im Bodenseekreis danach keine Erst-, Zweit- oder auch Drittimpfungen gegen Corona mehr möglich sind.
Ein Blick ins Kreisimpfzentrum, das im Januar in der Messehalle A2 den Betrieb aufgenommen hat. Am 30. September wird es letztmals geöffnet sein. (Archivbild)
Friedrichshafen E-Scooter, überall E-Scooter: Was das Parken betrifft, besteht aber offensichtlich noch Übungsbedarf
Dass die Zahl an Elektro-Rollern in Friedrichshafen auf einen Schlag deutlich zugenommen hat, ist kaum zu übersehen. Allem Anschein nach werden sie auch rege genutzt. Die Art und Weise allerdings, wie die Fahrzeuge anschließend zurückgelassen werden, sorgt für Diskussionen.
Stolperfalle E-Scooter: In der Montafonstraße, gegenüber des Friedhofs, zeigt sich am Freitag, was im Netz bereits für Ärger sorgt. Nicht immer werden die Roller ordnungsgemäß abgestellt.
Bodenseekreis Inzidenz im Bodenseekreis am Wochenende über 30: Für die Corona-Regeln vor Ort spielt diese Entwicklung nun aber keine Rolle mehr
Die Zahl der als akut eingestuften Corona-Fälle im Bodenseekreis ist in der vergangenen Woche nahezu täglich gestiegen. Den vom hiesigen Gesundheitsamt erhobenen Daten zufolge werden in den Kliniken im Landkreis aktuell wieder Patienten im Zusammenhang mit Covid-19 behandelt.
Die Zahl der positiv ausfallenden Coronatests hat sich im Bodenseekreis im Vergleich zur Vorwoche kaum verändert. (Symbolbild)
Friedrichshafen Wo all die Elektro-Roller in Friedrichshafen plötzlich herkommen
Lange waren sie in Friedrichshafen eher vereinzelt zu sehen, seit Donnerstag ist die Stadt voll davon: Wo all die E-Scooter herkommen und was Sie beachten müssen, wenn Sie einen leihen möchten.
Seit Donnerstag stehen und düsen vermehrt Elektro-Roller in Friedrichshafen herum.
Bodenseekreis Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 25,3: Bodenseekreis rutscht in Inzidenzstufe 2
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Bodenseekreis liegt mit 25,3 auch am Mittwoch – und damit den fünften Tag in Folge – über dem Schwellenwert 10. Ab Donnerstag gelten damit in einigen Lebensbereichen etwas strengere Corona-Regeln.
Nachdem seit einigen Tagen wieder mehr Corona-Tests im Bodenseekreis positiv ausfallen, gilt ab Donnerstag Inzidenzstufe 2.
Bodenseekreis Sieben-Tage-Inzidenz im Bodenseekreis seit drei Tagen über 10: Was führte zum jüngsten Anstieg?
Die Corona-Infektionszahlen im Bodenseekreis bewegen sich weiterhin auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Seit Samstag liegt die Sieben-Tage-Inzidenz allerdings erneut über 10. Ab Donnerstag könnte damit Inzidenzstufe 2 greifen. Was mit ausschlaggebend für den jüngsten Anstieg war und ob sich die Urlaubszeit mit Blick auf die Pandemie im Landkreis bemerkbar macht.
503 neue Corona-Fälle innerhalb eines Tages im Südwesten positiv ausgefallen. (Symbolbild)
Friedrichshafen Nach Mallorca geht es nun doch nicht. Ab Herbst ist aber ein anderes Flugziel wieder ab dem Bodensee-Airport erreichbar
Wer im Moment am Bodensee-Airport in Friedrichshafen eincheckt, der verabschiedet sich in aller Regel in den Sommerurlaub – es sei denn, die Reise sollte nach Mallorca gehen. Ab Mitte September dürften am Häfler Flughafen auch wieder vermehrt Reisende mit Aktentasche die Sicherheitskontrolle passieren.
Mit Regionaljets verstärkt die Lufthansa ab Ende Oktober ihr Angebot auf der Strecke zwischen Friedrichshafen und Frankfurt wieder.
Bodenseekreis Vorerst bleibt es bei Stufe 1: Sieben-Tage-Inzidenz im Bodenseekreis wieder unter 10
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Bodenseekreis bewegt sich weiter um den Schwellenwert von 10, lag den vom Landesgesundheitsamt (LGA) veröffentlichten Daten zufolge am Samstag und Sonntag aber wieder darunter. Vorerst werden die Corona-Regeln somit nicht verschärft.
Symbolbild