Georg Becker

Georg Becker

Leiter Lokalredaktion Radolfzell
Georg Becker leitet die SÜDKURIER-Redaktion Radolfzell, zuvor war er in gleicher Funktion in Stockach und Singen tätig. Aufgewachsen in Radolfzell, hat er seine frühen journalistischen Jahre in der Fremde verbracht: Nach dem Volontariat in Heilbronn und einem Jahr als Hotzenwald-Redakteur war er neun Jahre Sportreporter bei Sonntag Aktuell in Stuttgart, bevor es ihn zurück in seine Heimat zog.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Georg Becker schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Radolfzell/Konstanz Landtagswahl 2021: FDP-Kandidat Jürgen Keck kennt Krisen aus eigener Erfahrung. Er verstehe, dass „viele auf dem Zahnfleisch gehen“
Jürgen Keck hat einst selbst eine Insolvenz erlebt. Die Sorgen und Nöte in der jetzigen Krise kann er durch diese persönliche Erfahrung nachvollziehen, das treibe den 59-Jährigen an. Seit 2016 sitzt der gelernte Industriekaufmann für die FDP im Stuttgarter Landtag und hofft nun auf die Wiederwahl am 14. März. Was will er in nächsten fünf Jahren bewegen? Das lesen Sie in diesem Porträt.
Auf dem Steg des Böhringer Sees: Der FDP-Landtagsabgeordnete Jürgen Keck schätzt die kurze Runde von seiner Haustüre zu diesem Platz.
Radolfzell Über 50 positive Corona-Fälle in der Firma Hügli
Der Nahrungsmittelproduzent Hügli in Radolfzell hat in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt 300 Mitarbeiter auf Corona testen lassen, das Landratsamt meldet 55 positive Ergebnisse
Corona-Verdacht: Bei einer Testaktion in Werk zwei der Firma Hügli in Radolfzell sind über 50 Fälle festgestellt worden.
Radolfzell Interview mit Professor Wolf zu Allweiler: Die Gießerei sichert die Zulieferung
Er kennt die Firma von Kindesbeinen an: Professor Gotthard Wolf hat einen persönlichen Bezug zum Pumpenhersteller Allweiler.
Professor Gotthard Wolf vor dem Werkstor in Radolfzell: Die Firmengeschichte ist auch ein Teil seiner Familiengeschichte.
Radolfzell Tourismusbilanz 2020: Wohnmobile drängen auf die Mettnau
  • Radolfzell hält sich besser als der Tourismus-Trend im Land
  • Neue Stellplätze für Wohnmobile gegen wildes Campen
Der neue Wohnmobilstellplatz auf der Mettnau ist der Frequenzmotor für den Tagestourismus in der Stadt Radolfzell: Die Tourismus- und Stadtmarketing GmbH hat im Jahr 2020 dort 4000 Ankünfte und 11.750 Übernachtungen gezählt. Bild: Gerald Jarausch
Radolfzell Die Freiheitsfahrer strapazieren mit ihren Autokorsos die Nerven der Anwohner: Das Hupen der Enthemmten
In Radolfzell fallen viele Autos mit Kennzeichen aus anderen Landkreisen wie Friedrichshafen, Balingen, Tuttlingen und Sigmaringen auf
Vor dem Start der Freiheitsfahrer am Samstag auf dem Messeplatz: Alle Teilnehmer sollten Masken tragen und im Auto Desinfektionsmittel mit sich führen.
Radolfzell Radolfzeller Fasnets-Partei kündigt Machtübernahme zur OB-Wahl an
Keine Bändel, kein Narrenbaum, da pfeifen die Narren auf die Machtübernahme zum Schmutzige Dunschtig 2021, sie planen in Radolfzell Größeres
Verschoben: Die Narrizella plant erst zum Zeitpunkt der OB-Wahl in Radolfzell die Machtübernahme. So sehen die Schilder heute vor dem Rathaus aus. Bild: Narrizella/Montage
Radolfzell OB-Wahl im Herbst: Der Wunsch nach Zeit für Wahlkampf
Im Superwahljahr 2021 gehen die Radolfzeller drei Mal an die Urne: Die Termine für Landtags- und Bundestagswahl stehen fest, der Termin für die OB-Wahl ist noch offen
Die Glocken am Rathaus Radolfzell: Der Wahlkampf für die OB-Wahl ist mit der Absichtserklärung von Martin Staab erneut zu kandidieren eingeläutet, ein Termin für die Wahl im Herbst fehlt noch.
Meinung Das Corona-Tagebuch der Redaktion Radolfzell, Teil 60: Nur Bändel über dem Kopf lösen den Annäherungs-Reflex aus
Noch ist es nur ein Gerücht, dass die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung am Schmutzige Dunschtig die Narrizella-Figuren ausmalen müssen
Radolfzell Nichts geht in Radolfzell: Narren verlieren ihre Narrenfreiheit an der Fasnacht 2021
Stadt untersagt wegen Corona närrisches Treiben und die Zünfte dürfen keine Bändel als Deko aufhängen
Bleibt nach dem Willen der Stadt der einzige Narrenbaum auf dem Marktplatz in Radolfzell: Der Narrenwunschbaum ist das Überbleibsel des Christbaums. Die Holzhauer haben ihn für die Narrizella Ratoldi zurecht gestutzt.
Meinung Das Corona-Tagebuch der Redaktion Radolfzell, Teil 58: Der Weltuntergang ist nah – die Apfelbäume saufen ab
In Mainz kleppert es auch, in Radolfzell hupen die Querdenker samt AfD-Unterstützung die Kinder vom Sofa
Wo ist oben, wo ist unten? Die Apfelbäume gehen unter.
Radolfzell Die Blattkritik der SÜDKURIER-Redaktion zum aktuellen Kappedeschle: Fast eine Frauenzeitzeitschrift
Der Kappedeschle 2021 ähnelt einem Brigitte-Heft, die Themen sind Mode, Psychologie, Reisen und Rätsel.
Bruno Epples vier Zeichnungen zu vier Fasnachtsfiguren: Hier „de Kappedeschle“.
Radolfzell Die Auflösung des Jahresrückblickrätsels: Wenn Heimattage und Coronaplage sich kreuzen
Die Lösung des Jahresrückblickrätsels der Lokalredaktion lautet „Die Heimattage trotzen der Coronaplage“
Radolfzell Virtuelle Neujahrsansprache von Martin Staab: Der OB will OB bleiben
Die Neujahrsansprache 2021 von OB Martin Staab ist Frontalunterricht, Corona bedingt wird sie als Video ausgestrahlt. Die Inhalte: Staab will wieder bei der OB-Wahl kandidieren, die Kritiker am Feriendorfprojekt im Streuhau bezeichnet er als „lautstarke Minderheit“
Screenshot aus dem Youtube-Video: Mit Amtskette und vor der Fahne von den Heimattagen Baden-Württemberg spricht Martin Staab seine Rede für den digitalen Neujahrsempfang.
Radolfzell Das Jahresrückblickrätsel für Radolfzell (Teil 5): Kein Feuerwerk, kein Gondelkorso
Das Hausherrenfest 2020 ist eine Ansammlung des Nichts – kein Feuerwerk, kein Gondelkorso und fast keine Prozession