Beate Schierle

Beate Schierle

Redakteurin Beilage
Beate Schierle wollte immer schon Journalistin werden. Sie studierte in Konstanz und Aachen Politikwissenschaft und Germanistik, danach absolvierte sie ihr Volontariat beim SÜDKURIER. Nach Stationen in der Lokalredaktion Bonndorf, dem Aufbau des Magazins Gesundheit! und dem Politikressort ist sie heute für die Wochenendbeilage zuständig: Ihr Motto: Nach einer Woche mit harten Nachrichten haben die Leser am Wochenende gute Unterhaltung verdient.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Beate Schierle schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Hamburg Kaffee geht immer: Ein Hoch auf den Espresso!
Die Corona-Krise hat viele kuriose Effekte. Einer davon: Es wird mehr Kaffee getrunken, und der Espresso bekommt neuen Kultstatus. Wer auf sich hält, der mahlt von Hand.
Der kleine Kick für Zwischendurch: ein Espresso wartet auf seinen Genießer.
Fasnacht Lothar Bottlang: Der Freund der feinen Fasnachts-Töne
Lothar Bottlang liebt es leise und hintersinnig. Mit einer klugen Nummer über politische Korrektheit hatte der Fasnachter aus Langenrain bei der Konzilsfasnacht das Publikum auf Anhieb auf seiner Seite
Großartig: Mit seiner Nummer „Des kasch it bringe“ begeisterte Lothar Bottlang die Zuschauer bei der Konzilsfasnacht.
Meinung Liebe Frau Klum, warum lassen Sie es nicht gut sein?
In unserem „Samstagsbrief“ schreibt ein Redakteur unserer Zeitung an einen Adressaten, der Schlagzeilen machte, der Diskussionen auslöst, über den man den Kopf schüttelt – meist an eine Person des öffentlichen Lebens, an eine Institution oder an ein Unternehmen.
Heidi Klum geht bei einem Casting von „Germany‘s Next Topmodel“ über den Laufsteg.
Wochenende So schmeckt Heimat: Spanischer Arroz al horno, Reis aus dem Ofen
In unserer Serie „So schmeckt Heimat“ stellen wir heute das Rezept von Hans Bernacer aus Konstanz-Litzelstetten vor. Sein Arroz al horno ist ein herrliches Wintergericht. Reis, Fleisch und Gemüse köcheln mit Safran und Knoblauch im Ofen – wunderbar.
Hochgenuss im Winter: Spanischer Arroz al horno.
Meinung Brand im Krefelder Zoo: Jetzt müssen Konsequenzen folgen
Beim Brand im Affenhaus des Krefelder Zoos sind über 30 Tiere qualvoll gestorben. Es waren keine Brandmelder und Sprinkleranlagen installiert, weil das für solche Anlagen nicht vorgeschrieben ist. Jetzt muss nachgebessert werden.