Benjamin Brumm

Benjamin Brumm

Leiter Lokalredaktion Konstanz
Benjamin Brumm hat beim SÜDKURIER volontiert. Studiert hat er in Stuttgart die Lehramt-Traumkombination Englisch und Geschichte, an die Schule zurück ist er dennoch nicht gewechselt. Stattdessen hat er einige Jahre als freier Journalist für unterschiedliche Medien in der Landeshauptstadt gearbeitet. Benjamin Brumm leidet vom Bodensee aus mit dem VfB Stuttgart und leitet seit Oktober 2018 die Lokalredaktion Konstanz.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Benjamin Brumm schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Konstanz Mehr als nur Staub um nichts? Ein Nachbar befürchtet, dass der Vincentius-Abriss sich auf die Gesundheit auswirkt
Felix Braun ist Inhaber eines Geschäfts nahe des Vincentius-Areals. Als der Kamin Ende April abgerissen wird, beauftragt er die Analyse des Staubs, der sich damals stark ausbreitete. Ein Institut stellte lungengängige Fasern fest. Die Gewerbeaufsicht des Landratsamts stuft die Situation rund um den Abbruch als nicht gesundheitsgefährdend ein.
Auch an Autos, die rund um die Baustelle abgestellt worden sind, sind die Auswirkungen der Abrissarbeiten deutlich zu sehen.
Meinung Philharmonie-Intendantin Insa Pijanka hat zum Start in Konstanz Fehler gemacht, der Vorwurf eines Alkoholproblems ist jedoch unverschämt
Der neuen Intendantin der Südwestdeutschen Philharmonie schlägt wenige Monate nach ihrem Amtsantritt ein eisiger Wind entgegen. Sie hätte mehr Präsenz an ihrem neuen Arbeitsort zeigen sollen. Ihr einen Hang zu übermäßigem Alkoholkonsum nachzusagen, wirkt aber wie eine Verzweiflungstat derer, die sie aus dem Amt fegen wollen.
Konstanz Die Schweizer Euro Concept AG ist Konkurs, welche Auswirkungen hat das für die Zukunft des Maxx-e-motion in Konstanz?
Die Muttergesellschaft der Euro-Concept-Gruppe im schweizerischen Zug wird derzeit liquidiert. Die Schuldner sind dazu aufgefordert, ihr Vermögen zur Verfügung zu stellen. Während sich Anleger des Konstanzer Tagungszentrumsprojekt um ihr Geld sorgen und die lokale Politik eine ewige Bauruine befürchtet, beschwichtigt Euro Concept einmal mehr.
Ein großes Plakat weist an der Reichenaustraße auf das zuletzt unter Beobachtung stehende Projekt Maxx-e-motion hin.