Andreas Gerber

Andreas Gerber

Leiter Lokalredaktion Bad Säckingen
Andreas Gerber ist gebürtiger Todtnauer. Aufgewachsen ist er in Deutschland, Äthiopien und Griechenland. Sein journalistisches Handwerk hat er beim Markgräfler Tagblatt in Schopfheim gelernt. An der Universität Freiburg studierte er Geschichte, Jura und Politik. Seit 1994 ist er Mitglied der SÜDKURIER-Redaktion und leitet heute die Lokalredaktion Bad Säckingen. Seine Schwerpunkte sind gesellschaftliche und kommunalpolitische Themen. Seine Leidenschaft: Skifahren.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Andreas Gerber schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Bad Säckingen Es geht los: Orthopädisches Zentrum zieht nächstes Jahr in den Gesundheitscampus
In den Bad Säckinger Campus kommt Leben. Bisher war die große Frage: Welche Ärzte siedeln dort eigentlich an? Als erste Praxis hat nun das Orthopädische Zentrum Bad Säckingen (OZBS) mehr als nur eine Absichtserklärung abgegeben. Dr. Tobias Noll erklärt, warum der Campus der richtige Weg ist.
Der Mediziner Tobias Noll (47) und seine Kollegen vom Orthopädischen Zentrum Bad Säckingen ziehen in den Gesundheitscampus. Die Großpraxis, derzeit noch im Marienhaus-Komplex am Rudolf-Eberle-Platz untergebracht, leistet die gängigen orthopädischen Behandlungen, chirurgische Eingriffe und Notfallbehandlungen. Eines von Nolls Fachgebieten ist das Schultergelenk.
Hochrhein Medizinisch bestens versorgt: Die Idee dieses pfiffigen Landarztes löst im oberen Wiesental das Problem Ärztemangel dauerhaft
Die Ärzteversorgung im Kreis Waldshut wird immer problematischer. Dass die medizinische Versorgung auf dem Land aber durchaus gelingen kann, zeigt ein Beispiel aus dem Kreis Lörrach: In einer kleinen Stadt im oberen Wiesental hat Dr. Thomas Honeck ein Gesundheitszentrum mit zwölf Ärzten und 35 Mitarbeitern aufgebaut. Wie das gelungen ist? Hier die Antwort.
Dr. Thomas Honeck ist seit den 1970ern Landarzt in der Kleinstadt Todtnau im Kreis Lörrach (rund 5000 Einwohner). Hier hat er ein beeindruckendes Gesundheitszentrum eingerichtet – eine Großpraxis, in der beispielsweise auch operiert wird.
Meinung Ein Wasserfall der lobenden Worte
Bei der Vereidigung des Bad Säckinger Bürgermeisters hatte sich ein illustres Häufchen versammelt. Was die so alles gesprochen haben.
Bad Säckingen Verhaftungen nach Nagelstudio-Razzia
Nach der Großrazzia in Nagelstudios in Bad Säckingen, Küssaberg und Berlin, werden illegal eingereiste Personen nun dem Haftrichter vorgeführt.
Die Bundespolizei durchsuchte gestern Nagelstudios in Bad Säckingen, darunter auch in der Schulhausstraße.
Bad Säckingen Vereine holen Christbäume ab
Bad Säckingens Vereine denken schon vor Weihnachten an nach Weihnachten: Seit 20 Jahren holen sie in Bad Säckingen die Christbäume ab.
Bad Säckingen 21 Bäume müssen fallen
In den Wintermonaten wird der technische Dienst aus Gründen der Verkehrssicherheit 21 Bäume fällen. Das teilte jetzt die Stadtverwaltung mit.
Die Stadt Bad Säckingen will über die Wintermonate 21 Bäume im Stadtgebiet fällen.
Bad Säckingen Gesundheitsminister Manfred Lucha will über den Campus reden
Gesundheitsminister verschafft sich kommenden Montag einen Überblick. Bad Säckingen will für das Projekt werben. Unterdessen wird die Situation im Raum Bad Säckingen nicht besser für die Gesundheitsversorgung. Denn immer mehr Patienten aus dem westlichen Landkreis Waldshut orientieren sich bei der klinischen Versorgung in Richtung Lörrach. Für ein künftiges Zentralkrankenhaus in Albbruck kann das fatal sein.
Wie geht es weiter mit dem Campus? Die Stadt hofft auf finanzielle Unterstützung vom Land. Gesundheitsminister Lucha kommt am Montag nach Bad Säckingen.
Bad Säckingen Tanzlokal Feelings schließt zum Ende des Jahres
Jahrzehntelange Ära des Bad Säckinger Tanzlokals geht zu Ende. Die Betreiber sprechen nach Besitzerwechsel von überhöhter Pachtforderung. Der Ursprung des Hauses war in den 70er und 80er Jahren die Oase – sie firmierte damals unter „Südbadens größter Diskothek“
Kein Tanz mehr im Feelings und die Titantic sinkt: Die Betreiber der beiden Lokale im Buchrain, Cali und Lauro Cicero, machen zum Jahresende zu. Zu hohe Pacht, sagen sie.