Kurz vorher wurde von einem Cannabis-Club berichtet, der sich für die Legalisierung der Droge für medizinische Zwecke einsetzt. Danach sorgte die Moderatorin Charlo Greene für Aufregung und outet sich als Eigentümerin des Alaska Cannabis-Clubs und