Schließlich kommen in den beiden Donaueschinger Vereinen noch die E- und F-Junioren und die Bambini mit weiteren 15 Teams dazu. Insgesamt werden annähernd 400 Kinder und Jugendliche von 50 Trainern betreut.Nach dem Abstieg aus der Verbandsliga