In der abgelaufenen Saison hatte er mit argen Verletzungssorgen zu kämpfen, zog sich einen Kahnbeinbruch zu und fiel zehn Wochen aus. Prommersberger absolvierte inklusive den Play-off-Partien nur 38 Spielen für die Schwäne in den er acht