Mit diesem Ballwechsel endete für die Villinger Volleyballerinnen eine zweijährige Zugehörigkeit in der zweithöchsten deutschen Liga. Wieder einmal hielten die Gastgeberinnen gegen einen starken Gegner gut mit, wieder einmal ging die Mannschaft als