Er hinterlässt Frau und zwei kleine Kinder. Mit acht Jahren begann Hüseyin Ildir seine sportliche Karriere beim SV Triberg. Auch für den KSK Furtwangen bestritt er zahlreiche Kämpfe. 2005 erwarb er die Kampfleiterlizenz. In vergangenen zwei