Er passt zu uns, hat bei der DJK sicher viel gelernt und wird neue Ideen einbringen“, sagt SSC-Vorsitzender Siegfried Heitz.Senf war bereits vor seiner Zeit bei der DJK auf dem Donaueschinger Schellenberg Trainer und spielte zwischenzeitlich