Lukas, wieso spielen Sie jetzt wieder beim EHC Herrischried?Ursprünglich wollte ich studieren gehen, was allerdings nicht geklappt hatte. Jetzt arbeite ich in Albbruck. Gewechselt habe ich, weil mir beim EHC Basel in der 1. Liga der Trainingsaufwand