Mit leerem Blick und hängenden Schultern schlurfte Roman Bürki in Richtung Gästekurve, wo er mit aufmunterndem Applaus empfangen wurde. Für den Freiburger Torwart und seine Kollegen fühlte sich das 1:1 in Paderborn wie eine Niederlage an.