Nach der heimeligen Atmosphäre bei Ulrich Bremauer am Firmensitz in Hammereisenbach ging es auf 1000 Meter in den klammweißen Schnee. Weitere Interviews mit Benjamin Kienzler, dem Erbauer des Turms, und Gerhard Kienzler, der den Windpark plante,