Schon der Künstlername verspricht nicht nur gutes: Sido – das „super-intelligente Drogen-Opfer“. Manche Eltern aus der Region dürften auf Freudensprünge verzichtet haben, als ihre Kinder den Wunsch äußerten, das erste Konzert des