Am späten Freitagnachmittag sind an der Notunterkunft der Messehalle insgesamt drei Busse mit syrischen Asylbewerbern aus Karlsruhe angekommen. Die Unterbringung verlief zunächst reibungslos. Eine 20-köpfige Gruppe weigerte sich allerdings aus