Dass „Strähl“ ein Kamm ist, leuchtet ein, zumindest Eingeweihten närrischen Brauchtums – beim „Strählen“ wird das Opfer verbal durchgekämmt. Aus diesem Kontext ist auch bekannt, dass sich hinter „Kratte“ ein