Mit einer persönlichen Erklärung reagiert Joachim Kretschmann auf die Empörung, die sein Lesebrief zum Thema „Homosexualität“ ausgelöst hat. Wie gestern berichtet, hat er aufgrund dieser Kritik sein Amt als Schriftführer im