Nach dem Wegfall der Schulempfehlung streben inzwischen statt 30 rund 48 Prozent aller Schüler aufs Gymnasium. Dies wurde bei der jüngsten Sitzung des Gesamtelternbeirates bekannt. Zur Diskussion stand auch die Arbeitsbelastung der Lehrer.