Die Friedensfreunde beschäftigen sich mit den gesundheitlichen Folgen des internationalen Kleinwaffenhandels. Der Verein zählt zu den profiliertesten Friedensorganisationen, der für sein Wirken 1985 den Friedensnobelpreis bekommen hat.