Die Befürworter des Millionenprojekts befinden sich zumindest von der Anzahl der Plakate her in der Defensive. Nur eine Handvoll verteilt sich derzeit in Villingen. Dass gerade auf dem Tonhallen-Gelände, das der Stadt gehört, unübersehbar für den