Frank Rawer und Festivalmacher Michael Hoyer haben ein paar Jahre gut zusammengearbeitet und waren sich auch persönlich bestens vertraut. Der Festivalboss schätzte die künstlerische Arbeit Rawers und gab ihm den Auftrag, für das Festival 2005 ein