Passanten verständigten die Polizei. Als die Beamten die Frau ansprachen, konnte diese lediglich wirre Angaben machen und sich auch nicht mehr sicher bewegen. Ein Alkoholtest bestätigte letztlich, dass die 42-Jährige zur eigenen Sicherheit in Obhut