Der Spuk ist vorbei: Die Wand hinter dem „1. Männerparkplatz“ in Tribergs Parkgarage ist wieder weiß. Der Gemeinderat beschloss in nichtöffentlicher Sondersitzung einstimmig, das Auftrags-Werk beziehungsweise die überarbeitete Version