Triberg – Eigentlich hätte er nach der baden-württembergischen Gemeindeordnung als Wiedergewählter auf die Vereidigung verzichten dürfen. Doch bestand Gallus Strobel darauf, nach der obligatorischen Verpflichtung auch den Amtseid als Bürgermeister