Entsprechend der ersten Meldung musste von einer eingeklemmten Person ausgegangen werden. Die Feuerwehr rückte daher aus. Da der Notarzt bereits anderweitig im Einsatz war, wurde ärztliche Unterstützung durch die Luft mit dem Rettungshubschrauber