Viel zu kleine Räume, mangelnde Hygiene, Krankheiten – und dazwischen ausgewachsene Hunde und Welpen. So einen Fall erlebte das Kreistieramt im März des vergangenen Jahres in St. Georgen: Nach dem Hinweis einer Passantin hatten das