Doris Borchert, Vereinsbetreuerin des Sozialdienstes katholischer Frauen, erläuterte sehr anschaulich, dass eine Vorsorgevollmacht ein hohes Maß an Selbstbestimmung bietet. Damit könne jeder selbst festlegen, wer im Bedarfsfall für ihn handeln