Das Palliativzentrum biegt in die Zielgerade ein. Im Frühsommer soll der erste Spatenstich für das 3-Millionen-Projekt sein, kündigte der Vorsitzende des Fördervereins, Professor Klaus Lang, jetzt bei einer Spendenübergabe an.Mit Kosten von