„Ein verheerendes Signal“, so der Kreisvorsitzende Ekkehard Hausen, „und eine indirekte Aufforderung an die Bürger, in Zukunft wieder mehr in das Auto zu steigen.“