Eine kurzfristig anberaumte Pressekonferenz jagte in Villingen gestern die nächste: Zunächst trat Erwin Teufel um 10 Uhr vor die Medien, um das Scheitern der CDU-internen Schlichtung zu bestätigen. In dieser Zeit lud dann bereits Donaueschingens OB