Danach zeichnete sich ab, dass die CDU im Wahlkreis Schwarzwald-Baar bis zur Nominierungsversammlung am 16. November einen intensiven Vorwahlkampf erleben dürfte, der die vorhandenen Gräben noch zu vertiefen droht. Frei ließ am frühen Nachmittag