Exklusiv

Kultur Schwarzwald Henriette Gärtner präsentiert neue CD

Die Pianistin Henriette Gärtner aus Spaichingen hat ihre fünfte CD eingespielt. Die Scheibe mit dem Namen „Baba Yaga“ wurde im durch Hans-Georg Brunner-Schwer zur Legende gewordenen HGBS-Studio in Villingen aufgenommen und nun dort durch den Sohn Mathias Brunner-Schwer und die Künstlerin präsentiert.Zu dem Hauskonzert im Aufnahmeraum sind 60 Interessenten gekommen, die Henriette Gärtner Werke spielen hören wollen, die nun auch als CD der HGBS-Musikproduktion in den Handel kommen: Kompositionen von Johann Sebastian Bach in einer Bearbeitung durch den aus Polen stammenden Liszt-Schüler Carl Tausig, von Modest Mussorgski und von dem Letten Peteris Vasks.Die Toccata und Fuge in d-Moll von Bach (BWV 565) ist vermutlich die derzeit populärste Orgelkomposition überhaupt, auch Ferruccio Busoni hat sie zu einem virtuosen Werk für Klavier umgearbeitet.

Schritt 1 von 4
Bereits SÜDKURIER Digital Basis-Abonnent?
Hier geht's zur Anmeldung
Herzlichen willkommen. Schön, dass Sie SÜDKURIER Digital Basis nutzen möchten. Um den vollen Service nutzen zu können, benötigen wir einige Angaben von Ihnen.

Sind Sie bereits Abonnent der Tageszeitung SÜDKURIER? ¹
¹ Sowohl der regemäßige Bezug der gedruckten Zeitung, als auch der Digitalen Zeitung gelten als Abonnent. Nicht in diese Kategorie fallen regelmäßige Käufe am Kiosk.