Diese Pläne, die dem Kreistag am 23. Mai zur Genehmigung vorgelegt werden (und später auch dem Gemeinderat Villingen-Schwenningens), rufen allerdings massive Kritik aus den Reihen der freiberuflichen Ärzte hervor. Anlass ist der grundlegende Wandel