„Gaslicht“, das Stück um eine bösartig, wortwörtlich hinters Licht geführte Frau, ihren verbrecherischen Ehemann, einen lange zurückliegenden Raubmord und ein Haus mit unheilvoller Geschichte, soll in den nächsten sechs Wochen Freunde