Verdutzt stehen nun manche Kunden vor den Geschäften: Denn die einst als Franchise der amerikanischen Kette „Subway“ geführten Lokale heißen seit Jahresanfang 2011 „Mr .Sub“. Dabei handelt es sich um weit mehr als eine optische